Orientierungslauf
Sprint-Bronzemedaille für Gernot Ymsén

Gernot Ymsén (r.) holte zweimal Platz 3 am Wochenende.
  • Gernot Ymsén (r.) holte zweimal Platz 3 am Wochenende.
  • Foto: Mario Ammann
  • hochgeladen von Michael Strini

PINKAFELD/BUCHSCHACHEN. Am Wochenende fanden in Tirol zwei Orientierungslauf Austriacup-Läufe statt. Der Sprint am Sonntag durch die Gassen von Hopfenberg im Brixental war zugleich österreichische Staatsmeisterschaft in den Eliteklassen.
Hierbei gab es vor allem bei den Herren ein enges Rennen um die Podestplätze. Matthias Gröll (OLC Graz) konnte sich mit neun Sekunden vor Robert Merl (ASKÖ Henndorf) und weiteren acht Sekunden vor Gernot Ymsén (HSV Pinkafeld) durchsetzen. Helmut Gremmel (HSV Pinkafeld) belegte als zweitbester Burgenländer den achten Rang.

„Ich mit sowohl meinem Rennen als auch dem Ergebnis sehr zufrieden heute. Ich holte wohl das Maximum heraus und bin froh, dass meine Wadenverletzung keine Probleme machte“, so GernotYmsén.

Medaillen bei Österreichischen Meisterschaften

Bei den Damen war Serienmeisterin Ursula Kadan vom OC Fürstenfeld eine Klasse für sich. Sie holte Staatsmeisterschaftsgold vor den beiden Grazerinnen Laura Ramstein und Carlotta Scalet.
Der Sprintbewerb in den Nachwuchs- und Seniorenklassen wurde als österreichische Meisterschaft gewertet. Hier gab es einigen Medaillengewinn für die Orientierungsläufer aus dem Bezirk. Silber ging an Kilian Degen (HSV, H-14) und Wilhelm Grabenhofer (LZ OMAHA), sowie Bronze an Paul Ziermann (HSV, H 75-).

Top 10-Plätze Bezirk Oberwart
H21E: 3. Gernot Ymsén (P), 8. Helmut Gremmel (P)
H-16E: 4. Lukas Wieser (P)
H-10: 5. Max Oswald (P); H-12: 9. Paul Degen (P); H-14: 2. Kilian Degen (P)
H40-: 6. Norbert Deixler (P); H65-: 10. Josef Graf (O); H70-: 2. Wilhelm Grabenhofer (O), 7. Robert Benedek (O); H75-: 3. Paul Ziermann (P)
D21-Kurz: 1. Hannah Hoffmann (O), 7. Sabine Koch (O)
D40-: 4. Bettina Deixler-Thier (P); D60-: 4. Luise Oswald (P)

Platz 3 beim Austriacup

Tags zuvor beim Austriacup über die Langdistanz in St. Johann in Tirol gab es für Ymsén ebenso den dritten Rang. Hier siegte Merl vor Nicolas Kastner (NF Wien). Gremmel belegte Platz 6. Bei den Damen war auch hier Ursula Kadan nicht zu schlagen.
Beide Läufe dienten als letzte Selektionsläufe für die Weltcuprunde in Finnland, die vom achten bis elften Juni im Raum Helsinki ausgetragen wird.

Top 10-Plätze Bezirk Oberwart
H21E: 3. Gernot Ymsén (P), 6. Helmut Gremmel (P)
H-16E: 2. Lukas Wieser (P), 8. Paul Friedl (P)
H-10: 3. Max Oswald (P); H-12: 5. Paul Degen (P); H-14: 5. Kilian Degen (P)
H65-: 7. Josef Graf (O); H70-: 3. Wilhelm Grabenhofer (O), 7. Robert Benedek (O); H75-: 3. Paul Ziermann (P)
D21-Kurz: 1. Hannah Hoffmann (O), 6. Nicole Kucher (O), 8. Sabine Koch (O)
D60-: 4. Luise Oswald (P)

Alle Ergebnisse

Autor:

Michael Strini aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.