Fußball
SV Oberwart sucht neuen Tormann aus der Region

Torhüter Gabor Sipos wird die SV Oberwart verlassen.
2Bilder
  • Torhüter Gabor Sipos wird die SV Oberwart verlassen.
  • Foto: SV Oberwart/Gerald Schmalzer
  • hochgeladen von Michael Strini

Die SV Oberwart will heimische Spieler aus der Region fördern, darum will man auch einen neuen Torhüter holen. Keeper Gabor Sipos wird den Burgenlandliga-Verein verlassen.

OBERWART. Nachdem Burgenlandligist SV Klöcher Bau Oberwart den ersten Neuzugang mit Dominik Sperl bekanntgab, wird der Verein nunmehr auch auf der Torhüterposition aktiv.
Die SV Oberwart ist aus zweierlei Gründen auf Tormannsuche gegangen: Zum einen, weil es erklärtes Ziel der Vereinsführung ist, nachhaltig zu arbeiten und langfristig zu denken und zum anderen, um in erster Linie einheimische Spieler aus der Region zu fördern.

Gabor Sipos vor Abgang

Dabei trifft es mit dem 39-jährigen Gabor Sipos einen Spieler, der sich seit Jänner 2017 sehr viele Verdienste um die SV Oberwart erworben hat. Sportkoordinator Peter Lehner: "Ich habe Sipos in einer für die SVO sehr schwierigen Zeit geholt und hatte selbst die Ehre und das Vergnügen, mit ihm in der Mannschaft zu stehen und im Juni 2018 mit ihm den Meistertitel in der II. Liga Süd und damit dem Aufstieg in die Burgenlandliga zu feiern. Er gab in jedem Spiel sein Bestes. Die Entscheidung war hart, aber wir wollen den Kader zukunftsfit und nachhaltig erstellen.“

Sportkoordinator Peter Lehner: " 'Sipi' ist ein toller Typ, zu 100 Prozent loyal und jemand, auf den man sich sowohl menschlich als auch sportlich immer verlassen konnte. Er gab in jedem Spiel sein Bestes."

Ob Gabor Sipos für den SVO-Kooperationsklub ASKÖ Korkisch Rotenturm, bei dem er vor der CoVid-Unterbrechung schon einige Spiele bestritten hat, weiter seine Handschuhe anziehen oder ob er sich um einen anderen Klub umsehen wird, steht noch nicht fest. Peter Lehner: "Wir würden Gabor Sipos auch gerne in der SV Klöcher Bau Oberwart-Familie binden, aber egal, wozu sich 'Sipi' entschließt, wir werden jede seiner Entscheidungen akzeptieren und respektieren. Wir sind dankbar für die mehr als drei Jahre, in der uns Gabor sehr viel Freude bereitet hat und wünschen ihm für seine Zukunft nur das Beste."

Dominik Sperl wechselt vom SC Pinkafeld zur SV Oberwart
Torhüter Gabor Sipos wird die SV Oberwart verlassen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen