Basketball
Unger Steel Gunners Oberwart feierten Saisonende

Die Gunners Girls wurden für ihren Meistertitel geehrt.
30Bilder
  • Die Gunners Girls wurden für ihren Meistertitel geehrt.
  • hochgeladen von Michael Strini

OBERWART. Nachdem die geplante Saisonabschlussfeier im Rahmen der Oberwarter Einkaufsnacht wetterbedingt abgesagt wurde, fand diese nun im Gastgarten vom Stadtwirt Oberwart statt.
Im Mittelpunkt der Feier standen die Ehrungen für den Staatsmeistertitel der wU16 Gunners Girls, der mU19 und der Bundesliga für die jeweils dritten Plätze und Horst Leitner als Headcoach des Jahres!

Werbeträger und Botschafter

Oberwarts Bürgermeister LA Georg Rosner lobte die Gunners für ihre Nachwuchsarbeit und als wichtiges Aushängeschild der Stadt Oberwart: "Die Gunners sind ein wichtiger Werbeträger für die Sportstadt Oberwart mit über 30 Sportvereinen."
Sport-Landesrat Christian Illedits betonte die Bedeutung der Gunners fürs Burgenland: "Eine erfolgreiche Mannschaft mit so einer guten Nachwuchsarbeit ist ein wichtiger Botschafter fürs Burgenland. Gerade der Sport ist ein Aushängeschild!" Als Unterstützung hatte Illedits auch einen Förderscheck von 6.000 Euro im Gepäck.
Gunners-Präsident Thomas Linzer bedankte sich bei allen Sponsoren und Förderern, ohne die das Projekt Basketball in Oberwart nicht möglich wäre: "Besonderer Dank gilt unseren freiwilligen und ehrenamtlichen Mitarbeitern. Für die unzähligen Arbeitsstunden können wir nur danke sagen. Ihr seid die Stütze unserer Vereinsarbeit!"

Lescault, Miner und Coleman weg

Während die Spieler in die Sommerpause gehen, arbeiten Vorstand und  Trainerteam bereits an den Vorbereitungen der nächsten Saison. Durch die Rückkehr der Bundesligavereine in den Basketballverband wird es zu vielen Herausforderungen kommen, für die wir gerüstet sein wollen.
Denn am 28./29. September startet die Spielsaison 2019/2020, für welche den UNGER STEEL Gunners bereits die Lizenz erteilt wurde. Wie berichtet, gibt es beim Kern des Teams bereits Vertragszusagen. Dafür wurden die Optionen bei Dwane Miner und Justin Coleman nicht gezogen. Die Zukunft bei Chris Tawiah und Andrius Mikutis ist noch offen - beide sollen aber gehalten werden.
Fix weg ist MVP Hayden Lescault, der kommende Saison im Ausland spielen will. "Wir bedanken uns bei Hayden für sein enormes Engagement und wünschen ihm für seinen nächsten Schritt alles Gute! Es tut uns sehr leid, dass wir Hayden verlieren. Er hat sich in Oberwart sehr gut entwickelt und spätestens bei seiner Auszeichnung zum MVP war klar, dass es für uns sehr schwer sein wird, ihn noch ein weiteres Jahr in Oberwart zu halten. Hayden hat im Ausland Optionen, die wir ihm in Oberwart einfach nicht bieten können. Und bei allem Verständnis für das gute Umfeld in Oberwart, am Ende des Tages entscheidet bei jedem Profi das Geld. Das müssen wir Jahr für Jahr respektieren. Unsere Coaches sind aber bereits sehr intensiv mit dem Scouting neuer Legionäre beschäftigt. Wir bemühen uns bestmöglich, dass wir auch im kommenden Jahr wieder gute und attraktive Spieler in Oberwart sehen werden. Unser Ziel ist, dass wir das neue Team innerhalb der nächsten vier Wochen fixiert haben.“ sagt Linzer.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen