Stadtgemeinde Oberwart
180 Jahre Oberwarter Wochenmarkt wird gefeiert

Bgm. Georg Rosner und Marktsprecher Walter Rathmanner laden am 25. August zum Jubiläum "180 Jahre Wochenmarkt" ein.
10Bilder
  • Bgm. Georg Rosner und Marktsprecher Walter Rathmanner laden am 25. August zum Jubiläum "180 Jahre Wochenmarkt" ein.
  • Foto: Stadtgemeinde Oberwart
  • hochgeladen von Michael Strini

Der Oberwarter Wochenmarkt wird seit 1841 abgehalten. Am 25. August wird dies gebührend gefeiert.

OBERWART. Das Jubiläum "180 Jahre Oberwarter Wochenmarkt" wird am Mittwoch, 25. August, mit Musik, Gewinnspiel und Würstelessen gefeiert.
Der traditionelle Wochenmarkt kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Am 26. August 1841 wurde Oberwart zur Marktgemeinde erhoben und im Dezember desselben Jahres wurde an einem Mittwoch der erste Markt abgehalten. Die Eröffnung erfolgte mit der Verlesung des königlichen Freibriefes begleitet durch das Dröhnen von Böllern sowie das Geläut aller Glocken der drei Kirchen.

Jeden Mittwoch von 7 bis 12 Uhr

180 Jahre sind seitdem vergangen und der Oberwarter Wochenmarkt erfreut sich noch immer großer Beliebtheit. Jeden Mittwoch von 7 bis 12 Uhr bieten bis zu 70 Marktfahrer im Zentrum der Stadt ihre Waren zum Verkauf an. Das Sortiment reicht von Bekleidung über Haushaltswaren und Accessoires bis hin zu bäuerlichen Produkten und Spielwaren.
Die Kunden kommen aus der ganzen Region, der Einzugsbereich erstreckt sich weit über die Bezirksgrenzen. Untrennbar verbunden mit dem Wochenmarkt ist das traditionelle Würstelessen – egal ob als Abschluss des Marktrundganges oder zur Jause bzw. in der Mittagspause.

Große Bedeutung für Innenstadt

Bürgermeister 2. LT-Präs. Georg Rosner hebt den Wirtschaftsfaktor Wochenmarkt hervor und betont, dass dieser sowohl für die Marktfahrer als auch für die Innenstadt und deren Geschäftsleute eine große Bedeutung hat: „Der Wochenmarkt erfreut sich auch im Jahr 2021 noch immer großer Beliebtheit. Wir wollen diese Tradition weiterleben lassen – und das nicht nur aus nostalgischen Gründen. Der Markt ist für die Marktfieranten wichtig, sie haben hier in Oberwart viele Stammkunden und verlassen sich darauf, dass sie jeden Mittwoch ihre Waren verkaufen können. Und für das Zentrum der Stadt ist der Markt ein wichtiger Frequenzbringer und er prägt mit seinen Verkaufsständen das Stadtbild.“

Vor fünf Jahren wurde auch zum 175. Geburtstag angestoßen.
  • Vor fünf Jahren wurde auch zum 175. Geburtstag angestoßen.
  • hochgeladen von Michael Strini

Junge Kunden ansprechen

Der Wochenmarkt soll auch junge Kunden ansprechen. Der Wochenmarkt hat Tradition und die jüngere Generation kennt ihn vor allem von Ausflügen, die sie gemeinsam mit den Eltern und Großeltern zum Markt unternommen hat. Die Stadtgemeinde Oberwart und auch die Marktfahrer sind bemüht, sie verstärkt anzusprechen.
„Vor allem für jene jungen Kunden, die Wert auf Regionalität und Qualität legen, bietet unser Markt ein sehr gutes Angebot: von regionalen Lebensmitteln über Schuhe bis hin zu Geschirr
und Kleidung“, erklärt Rosner.

Gewinnspiel, Musik und Würstelessen

Zum Jubiläum gibt es am 25. August ein Gewinnspiel, Musik und Würstelessen. Am letzten Mittwoch im August wird das Marktjubiläum gefeiert. Bei jedem Einkauf erhalten die Kunden ein
Los, mit dem sie am Gewinnspiel teilnehmen und Gutscheine und Sachpreise gesponsert von den Marktfahrern gewinnen können.
Außerdem gibt es von 10 bis 12 Uhr Live-Musik und mit etwas Glück erhalten Besucher des Markts einen Gutschein für eine Portion Würstel. Es wartet also ein unterhaltsamer Tag am Oberwarter Wochenmarkt!

Historische Daten

  • 180 Jahre Wochenmarkt – eine lange Geschichte. Die Erhebung Oberwarts zur Marktgemeinde erfolgte am 26. August 1841. Der erste Markt wurde an einem Mittwoch im Dezember 1841 abgehalten und durch die Verlesung des königlichen Freibriefes unter dem Dröhnen von Böllern und dem Geläut aller Glocken der drei Kirchen eröffnet.
  • Im Jahr 1938 wurde der Wochenmarkt abgeschafft. Nach 1945 war eine Wiedereinführung aus wirtschaftlichen Gründen nicht möglich. Erst im Jahr 1950 wurden wieder Wochenmärkte abgehalten. Allerdings langte schon nach einigen Wochen eine Beschwerde der Bundesstraßenverwaltung wegen starker Behinderung des öffentlichen Verkehrs ein.
  • Zur Beseitigung dieses Problems wurde daraufhin eine provisorische Marktverordnung beschlossen, welche im Jahr 1951 durch eine endgültige, von der Landesregierung genehmigte und noch heute in Kraft befindliche Marktordnung ersetzt wurde.
  • Immer wieder wurden Neuorganisationen des Wochenmarktes durchgeführt, bei denen verschiedene Veränderungen umgesetzt wurden. So wurde beispielsweise 2019 der Wochenmarkt von der Ambrosigasse in die Bahnhofstraße verlegt. Sowohl im Jahr 2020 als auch im Jahr 2021 musste der Wochenmarkt aufgrund der Corona-Pandemie mehrere Wochen pausieren.
  • Der Oberwarter Wochenmarkt ist im Lauf der Jahrzehnte zum beliebten Treffpunkt geworden, wo man einkaufen, aber natürlich auch tratschen kann. Und oft bildet das obligate Würstel bei einem der vielen Würstelstände den Schlusspunkt des Ausflugs zum Wochenmarkt.
Wie oft besuchen Sie den Oberwarter Wochenmarkt?

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen