Corona-Virus
64,3 Prozent mehr Arbeitslose im Bezirk Oberwart

Durch die Corona-Krise gab es auch im Bezirk Oberwart einen massiven Anstieg bei den Arbeitslosen.
  • Durch die Corona-Krise gab es auch im Bezirk Oberwart einen massiven Anstieg bei den Arbeitslosen.
  • Foto: Michael Strini
  • hochgeladen von Michael Strini

Dramatischer Anstieg der Arbeitslosen durch Corona-Krise auch im Bezirk Oberwart verzeichnet.

BEZIRK OBERWART. Im März 2020 waren im Bezirk Oberwart 3.187 Menschen arbeitslos, davon 1.423 Frauen und 1.764 Männer. Das bedeutet einen Anstieg zum Vorjahr von 64,3 Prozent oder 1.247 Personen. Bei den Frauen gab es um 539 Arbeitslose mehr (+ 61 Prozent), bei den Männern um 708 mehr (+67 Prozent).
Vor allem bei den Jugendlichen unter 24 Jahren gab es einen besonders hohen Zuwachs von 84,8 Prozent (+139 Personen), bei den Frauen waren +89,6 Prozent (+60 Personen), bei den Männern +81,4 Prozent (+79). Bei den Arbeitnehmern über 50 verzeichnete man im Bezirk einen Anstieg von 50,1 Prozent (+379 Personen) - 57,9 Prozent mehr bei den Männern (+248) und 39,9 Prozent bei den Frauen (+131). Bei den Ausländern stieg die Zahl an ARbeitslosen um 265 auf 561 Personen (+89,5 Prozent) - hier lag der Anteil der Frauen bei 253 Personen (+105 / +70,9 Prozent), bei den Männern 308 (+160 / +108,1 Prozent).

217 offene Stellen

Offene Stellen gab es im Bezirk im 217, um 52 mehr als im März des Vorjahres (+31,5 Prozent). Auch bei den Lehrstellensuchenden stieg die Zahl um 23 auf 63 (+57,5 Prozent), demgegenüber gab es 29 offene Lehrstellen (+23 / +383,3 Prozent).

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen