FiT-Aktionstag am 5. März
AMS und BFI wollen Frauen fit für die Technik machen

Wollen Frauen für die von Männern dominierten Branchen begeistern: Sabine Swatek-Venus und Marion Friedl
  • Wollen Frauen für die von Männern dominierten Branchen begeistern: Sabine Swatek-Venus und Marion Friedl
  • Foto: BFI/AMS
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

Das AMS will Frauen für technisch-handwerkliche Berufe begeistern und setzt 2020 verstärkt auf Ausbildungsinitiativen 

GROSSPETERSDORF. Am 5. März findet der FiT-Aktionstag im BFI Metallausbildungszentrum in Großpetersdorf und im BFI Holzausbildungszentrum in Güssing statt. Neben Informationen zu den einzelnen technisch-handwerklichen Berufen können Interessierte in einen „face to face“ Erfahrungsaustausch mit Teilnehmerinnen treten, die sich bereits in einer technischen Berufsausbildung befinden.

Hemmschwelle abbauen

Die Veranstaltung dient dazu, die Hemmschwelle vor technischen Berufen abzubauen. „Frauen sind technisch versierter als sie sich selbst zutrauen. In einfachen praxiserprobten Übungen können interessierte Frauen leichter erkennen, ob ein technischer Beruf für sie passt und sich gleich informieren, wie die zukünftigen Berufsaussichten in diesen Branchen aussehen“, so die stellvertretende BFI-Landesgeschäftsführerin Sabine Swatek-Venus.

Ausbildung in halber Lehrzeit

Seit mehreren Jahren bildet das BFI Fachkräfte in den Bereichen Metall-, Installations- und Gebäudetechnik sowie Tischlerei und Landschaftsgärtnerei aus. In der halben Lehrzeit wird dabei das relevante Wissen und Können vermittelt, um die entsprechende Lehrabschlussprüfung positiv abzulegen. „Durch einen hohen Praxisanteil während der Intensiv-Ausbildung haben die Absolventinnen nachweislich gute Chancen am Arbeitsmarkt“, berichtet die stellvertretende Geschäftsstellenleiterin Marion Friedl vom AMS Oberwart.

Autor:

Franz Tscheinig aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen