Durchstarterin Katharina Pierer aus Wiesfleck eröffnete einen Mutter-Kind-Laden

Katharina Pierer führt einen Mutter-Kind-Laden.
  • Katharina Pierer führt einen Mutter-Kind-Laden.
  • Foto: Katharina Pierer
  • hochgeladen von Michael Strini

Warum haben sie sich selbstständig gemacht?
Mit der Geburt meiner Tochter vor 3 Jahren bemerkte ich schnell das es viele praktische und qualitativ hochwertige Produkte in unserem Umkreis nicht gibt. Aus diesem Grund begann ich Kleidung und Accessoires selbst herzustellen. Schon bald wurde die Nachfrage groß und ich machte mich selbstständig.

Was ist das für ein Gefühl?
Etwas selbst herzustellen macht schon viel Freude und ermöglicht einen seine Kreativität auszuleben. Nun habe ich die Möglichkeit bekommen eine breite Palette von tollen Produkten für Mama und Kind in einem Laden anzubieten und das macht schon Stolz.

Ihre Arbeit kurz erklärt!
Ich führe einen Mutter-Kind-Laden in meiner Heimatgemeinde Wiesfleck. Neben selbstgenähten Artikeln bekommt man Holzspielwaren, Schnullerketten, Tauf- und Geburtstagsartikel, Bücher, Babytragen, usw. Zusätzlich kann man eine Trageberatung mit einer ausgebildeten Trageberaterin vereinbaren.

>>> Hier geht es zu mehr Durchstartern aus dem Burgenland

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen