Oberwart
Hotel telegraph feierte offizielle Eröffnung

Eröffnungsfeier mit zahlreichen Gästen aus Politik und Wirtschaft: Bea Ulreich, Andrea Gottweis, Patrick Glavanics, LT-Präs. Verena Dunst, Klaus Glavanics, Bgm. 2.LT-Präs. Georg Rosner
40Bilder
  • Eröffnungsfeier mit zahlreichen Gästen aus Politik und Wirtschaft: Bea Ulreich, Andrea Gottweis, Patrick Glavanics, LT-Präs. Verena Dunst, Klaus Glavanics, Bgm. 2.LT-Präs. Georg Rosner
  • Foto: Michael Strini
  • hochgeladen von Michael Strini

Das Hotel "telegraph" in Oberwart wurde am 6. August nun offiziell eröffnet.

OBERWART. Seit 1. Juli ist das neue Oberwarter Stadthotel "telegraph" von Klaus und Patrick Glavanics, das sie gemeinsam mit Fußballprofi Philipp und dessen Gattin Julia Hosiner ins Leben riefen, in Betrieb. "Es ist gut angelaufen, sogar besser, als wir es erwarteten", freut sich Klaus Glavanics.
Am 6. August wurde nun die offizielle Eröffnung des Hotels mit angeschlossenem Bistro und Eisdiele mit einer Feierlichkeit begangen. "Es ist wichtig, dass Oberwart nun endlich auch ein Stadthotel hat", meinte Bgm. Georg Rosner bei der Eröffnung. "Wir können stolz aufs Südburgenland sein und müssen auch darauf achten, dass Gäste, die zu uns kommen auch gerne wieder kommen. Da trägt das neue Stadthotel sicher einen guten Teil dazu bei", so LT-Präs. Verena Dunst.

52 Betten im Hotel

Das Hotel umfasst vier Appartments mit je vier Betten und insgesamt 18 Doppelzimmer. "Insgesamt haben wir 52 Betten. Die Zimmer gibt es mit Frühstück, das im Bistro serviert wird. Wir haben auch einen großen Seminarraum mit über 50 Sitzplätzen. Das Projekt wurde fast in Rekordzeit von einem Jahr realisiert. Coronabedingt gab es zwar kaum Unterbrechungen, aber doch Lieferschwierigkeiten bei einigen Sachen", so Klaus Glavanics.
Die Vorlaufzeit war aber dafür länger. "Wir haben schon vor drei Jahren überlegt, etwas zu machen und zwar am Standort, an dem dann der neue Billa entstand. Auf der Suche nach einer Alternative sind wir dann hier fündig geworden. Ein Danke auch an den Voreigentümer Klaus Wiesberger, mit dem es eine rasche Einigung übers Grundstück gab", so Klaus.
"Wir wollen ein breites Publikum ansprechen - von Sport über Unternehmen bis hin zu Privatpersonen. Oberwart hat ein vielseitiges Angebot, darum haben wir das Hotel entsprechend ausgelegt. Vielleicht bringen wir auch einmal ein Nachwuchsnationalteam hierher, das dann in Oberwart trainiert", ergänzt Patrick Glavanics.

Bernadett Farkas führte durch die Zimmer (hier in einem der Appartments).
  • Bernadett Farkas führte durch die Zimmer (hier in einem der Appartments).
  • Foto: Michael Strini
  • hochgeladen von Michael Strini

Eröffnungsfeier und Tage der offenen Tür

Umrahmt von einem Ensemble der Stadtkapelle Oberwart erfolgte die Eröffnungsfeier mit zahlreichen geladenen Gästen. Die Segnung nahm Pfarrer Erich Seifner vor. Danach gab es Führungen durchs Haus und ein gemütliches Beisammensein mit Schmankerln vom Buffet. Für Stimmung sorgte noch DJ Reini Kracher.
Am Freitag und Samstag Nachmittag geht die Eröffnungsfeier mit zwei Tagen der offenen Tür weiter. Dabei gibt es ein buntes Programm mit Musik (Höhepunkt am Samstag ist Boris Bukowski), Kinderanimation und einigem mehr.

Tag der offenen Tür mit Bieranstich und SK Sturm Graz
Boris Bukowski und Oberwart3 gastierten beim Hotel telegraph

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen