Lebenswertes Oberwart
Klaus Glavanics plant Gastronomiezentrum

Klaus Glavanics plant auf diesem Grundstück direkt beim neuen Kreisverkehr in Oberwart ein Gastronomiezentrum mit Produktionsküche und Veranstaltungsraum.
4Bilder
  • Klaus Glavanics plant auf diesem Grundstück direkt beim neuen Kreisverkehr in Oberwart ein Gastronomiezentrum mit Produktionsküche und Veranstaltungsraum.
  • Foto: Michael Strini
  • hochgeladen von Michael Strini

Gastronom Klaus Glavanics will beim neuen Kreisverkehr eine Produktionsküche, Büros und ein Schnellrestaurant umsetzen.

OBERWART (ms). Gastronom Klaus Glavanics hat in Oberwart noch einiges vor. Derzeit entsteht sein modernes Stadthotel "telegraph" mit 50 Betten und einem Restaurant in der Schulgasse.
"Die Arbeiten kommen gut voran. Die nächsten Wochen werden zeigen, ob wir den geplanten Eröffnungstag am 13. April halten können oder ob es sich um die eine oder andere Woche verzögert", schildert der Markt Neuhodiser.

Neues Gastronomiezentrum

Dieses ist aber nur ein Anfang, denn der engagierte Unternehmer hat bereits die nächste gastronomische Idee für Oberwart. Beim neuen Kreisverkehr will er noch heuer ein Gastronomiezentrum mit Büroräumen im Obergeschoß realisieren.
"Der neue Kreisverkehr wird in den nächsten Jahren zu einer Hauptverkehrsader werden und darum ist dieser Standort ideal für das Projekt – auch aufgrund der Parkmöglichkeiten. Neben einer Produktionsküche wird es ein Tagesschnell-Restaurant geben und auch einen Gastroabholshop. Die Produktionsküche ist für einige hundert Essen ausgelegt, kann aber auf 1.500 Essen pro Tag oder mehr erweitert werden", berichtet Glavanics.

Breite Palette

"Früher konnte man in der Mittagspause noch genießen, heute fehlt einem die Zeit dafür. Es muss einfach schnell gehen. Dem wollen wir mit dem neuen Angebot Rechnung tragen, aber mit hoher Qualität und einem breiteren Angebot. Wir können zwei bis drei Menüs anbieten – Fleisch, vegetarisch, vegan usw.", sagt Glavanics.
Es gibt auch Gespräche mit einer zweiten Küche, die dort einen neuen Standort erhalten könnte. "Wir könnten dann Synergien nutzen und uns noch breiter aufstellen", so der Gastronom, der auch als Partner mit anderen Betrieben in der Region fungieren will.

Schulen bis Vereine

"Bio, vegetarisch oder allergenfrei wird in Zukunft großes Thema sein. Um das zu bewerkstelligen braucht es eine gewisse Größe. Das können wir bieten. Ein wesentliches Standbein wird die Verpflegung von Schulen, Kindergärten, Heimen sein, aber auch Unterstützung von Gastronomiebetrieben, die keine eigene Küche mehr haben. Die Möglichkeiten sind groß", so Glavanics.
Auch ein Geschirr- und Möbelverleih für Privatfeiern, Firmen oder Vereine ist eingeplant. "Es soll Leihinventar für "Green Events" geben, um nachhaltig auch bei Festen zu sein. Ich kann mir auch ein Zustellservice für Firmen in Oberwart vorstellen", meint er.

Veranstaltungssaal

Beim Gastronomiezentrum wird auch ein Veranstaltungssaal für 150 bis 200 Leuten integriert. "Man kann dort dann private, Vereins- oder Firmenfeiern abhalten oder Sitzungen durchführen", berichtet Glavanics.
In den nächsten Wochen sollen die Planungen abgeschlossen sein. "Wenn alles rasch funktioniert, wäre eine Fertigstellung bis Ende des Jahres möglich", so der Unternehmer, der gerade am Hauptplatz Rechnitz ein Projekt umsetzt, wo ebenfalls ein Veranstaltungsraum entsteht, und auch in Stadtschlaining eines plant.

Autor:

Michael Strini aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.