Siget/Wart
Landesrat Illedits besuchte „Jugend am Werk“

Besuch in der Lehrwerkstätte: Lehrling Lukas Böhm,  JAW- Leiter Herbert Preinsperger, LR Christian Illedits und Lehrling Irene Urschler
3Bilder
  • Besuch in der Lehrwerkstätte: Lehrling Lukas Böhm, JAW- Leiter Herbert Preinsperger, LR Christian Illedits und Lehrling Irene Urschler
  • Foto: Landesmedienservice
  • hochgeladen von Michael Strini

SIGET. LR Christian Illedits überzeugte sich am Mittwochnachmittag von der qualifizierten Einrichtung „Jugend am Werk“ in Siget in der Wart. Dort werden im Lehrberuf rund 70 Jugendliche in den Sparten Metalltechnik, Maschinenbautechnik und Metallbearbeitungstechnik ausgebildet.
Herbert Preinsperger, Leiter der „JAW“ Jugend am Werk-Ausbildungsstätte und Norbert Buchegger (Betriebsratsvorsitzender JAW Österreich) begrüßten  Illedits.

70 Jugendliche

Die Lehrwerkstättenförderung seitens der Burgenländischen Landesregierung läuft seit 1. Oktober 2018 und endet am 31. Oktober 2020.
Die 70 Jugendlichen sind großteils männlich, „aktuell absolvieren zwei Mädchen die reguläre Ausbildung, sechs Frauen befinden sich in der Facharbeiterinnenausbildung“, erzählte Ausbildner Johann Pimperl.
Daher läuft seit 2014 und noch bis 2020 ein Facharbeiterinnen-Intensiv-Ausbildungs-Zerspannungstechnik-Projekt, das vom Land Burgenland kofinanziert wird. Darin nehmen 18 Frauen teil, die am Ende des Lehrganges eine Lehrabschlussprüfung ablegen.
Der Lehrbetrieb Rotenturm bietet auch für Mitarbeiter sowie Lehrlinge anderer Betriebe im Rahmen des sogenannten „Ausbildungsverbundes“ in den Bereichen Pneumatik, Schweißen, Zerspannung sowie CNC- und CAD-Technik Dienstleistungen an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen