Wirtschaftskammer
Martin Horvath kritisiert Landes-Busunternehmen

Martin Horvath kritisiert die geplante Gründung eines Busunternehmens vom Land Burgenland.
  • Martin Horvath kritisiert die geplante Gründung eines Busunternehmens vom Land Burgenland.
  • Foto: Wirtschaftskammer Burgenland
  • hochgeladen von Michael Strini

Das Land Burgenland gründet Busunternehmen, für Wirtschaftskammer-Spartenobmann Martin Horvath "ein falscher Weg zur falschen Zeit".

SÜDBURGENLAND. Das Land Burgenland hat angekündigt, ein eigenes Busunternehmen, finanziert mit Steuergeld, zu gründen und eigene Buslinien nach Graz zu betreiben. Aus Sicht der Wirtschaftskammer ein falscher Weg sowie ein falsches Signal zum falschen Zeitpunkt.
„Aus den Medien haben wir erfahren, dass das Land Burgenland mit Steuergeld ein Busunternehmen gründet, welches mit drei Linien eine Busverbindung zwischen dem Südburgenland und Graz betreiben will“, so Martin Horvath, Obmann der Sparte Transport und Verkehr in der Wirtschaftskammer: „Wir begrüßen die Ausweitung des Öffentlichen Verkehrs und bessere Angebote für die Bevölkerung. Aber warum das Land Burgenland dafür selbst ein Unternehmen gründet, ist aus unserer Sicht nicht nachvollziehbar und kommt gerade jetzt in der Unzeit.“

Busunternehmen vor Herausforderungen

„Aufgrund der Corona-Krise stehen viele Busunternehmen vor großen wirtschaftlichen Herausforderungen und viele Autobusse stehen still. Wir könnten diese Buslinien sofort selbst betreiben, da ja die Infrastruktur vorhanden ist. Nun erleben unsere Busunternehmen, dass das eigene Bundesland ihnen Fahrer abwirbt. Die Irritation ist auch deswegen groß, weil vor fünf Jahren gerade die privaten Busunternehmen dringend gebraucht wurden, um gemeinsam mit dem Land Burgenland die Flüchtlingsbeförderung von tausenden Menschen durchzuführen“, zeigt sich Horvath enttäuscht. „Normalerweise muss eine neue Buslinie im Auftrag einer Gebietskörperschaft ausgeschrieben werden, offenbar gelten für das Land Burgenland andere Gesetze“, so Horvath.
Im Burgenland gibt es 50 Busunternehmen mit ca. 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Südburgenland-Bus startet raschere Verbindung nach Graz

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Newsletter abonnieren und gewinnen
Gewinne ein APPLE iPad der neuesten Generation mit riesigem 128GB Speicher!

Newsletter abonnieren und ein Apple iPad gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus dem Burgenland, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl unseren Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Anmelden und gewinnen!Unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen