WorldSkills
„Medallion for Excellence“ für HTL Pinkafeld-Schüler

Alexander Kappler und Leo Moser von der HTL Pinkafeld mit WK-Präsident Peter Nemeth, WK-Direktor Rainer Ribing und den Ausbildnern der Preisträger
2Bilder
  • Alexander Kappler und Leo Moser von der HTL Pinkafeld mit WK-Präsident Peter Nemeth, WK-Direktor Rainer Ribing und den Ausbildnern der Preisträger
  • Foto: Wirtschaftskammer Burgenland
  • hochgeladen von Michael Strini

„Medallion for Excellence“ gab es für zwei Schüler der HTL Pinkafeld. Sinnersdorfer holte Goldmedaille.

PINKAFELD/SINNERSDORF. Insgesamt ritterten in Russland rund 1.400 Teilnehmer aus knapp 70 Ländern in 56 Bewerben um Medaillen. Gold holte dabei der Sinnersdorfer Alexander Krutzler. Er arbeitet im Betonbau bei der Porr AG in Wien. Je ein „Medallion for Excellence“ erhielten Alexander Kappler und Leo Moser von der HTL Pinkafeld.
„Ich gratuliere den Jugendlichen sehr herzlich, die Leistung der jungen Fachkräfte und ihr fachliches Können sind beeindruckend“, so Peter Nemeth, Präsident der Wirtschaftskammer Burgenland der den jungen Fachkräften im Vorjahr nach ihrer Qulifikation in der Wirtschaftskammer gratulierte: „Ich bin überzeugt, dass Vorbilder wie unsere Medaillen-Gewinner die zukunftsträchtige Ausbildung zum Facharbeiter schmackhaft machen.“

WorldSkills International

WorldSkills International ist eine 1950 gegründete gemeinnützige international tätige Organisation mit Sitz in den Niederlanden. Ihre Mission ist die ständige Aufwertung des Ansehens der handwerklichen, industriellen und Dienstleistungsberufe bzw. der Berufsbildung weltweit. Ziel dieser internationalen Plattform ist es, junge Fachkräfte zu fördern und neue, innovative Wege der Berufsbildung zu entwickeln.
Derzeit hat WorldSkills weltweit 80 Mitgliedernationen. Positiver Nebeneffekt des internationalen Wettbewerbs ist zudem die Stärkung der WorldSkills-Mitgliedsländer als Wirtschaftsstandorte. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von WorldSkills dürfen im Wettbewerbsjahr nicht älter als 22 Jahre alt sein (Ausnahmen bis 25 Jahre).

Alexander Kappler und Leo Moser von der HTL Pinkafeld mit WK-Präsident Peter Nemeth, WK-Direktor Rainer Ribing und den Ausbildnern der Preisträger
Autor:

Michael Strini aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.