Mess-System der Fa. CLS Ingenieur GmbH von Elektronik-Maturanten erweitert

Konrath Fabian, CLS- Geschäftsführer Dipl.-Ing. Peter Furtner, Lukas Reithofer und Betreuer DI(FH) Dipl.-Päd. Ing. BEd Harald Stipsits bei der Übergabe (v.l.)
  • Konrath Fabian, CLS- Geschäftsführer Dipl.-Ing. Peter Furtner, Lukas Reithofer und Betreuer DI(FH) Dipl.-Päd. Ing. BEd Harald Stipsits bei der Übergabe (v.l.)
  • hochgeladen von HTL Pinkafeld

Elektronik-Diplomarbeit im Bereich Reinraummesstechnik übergeben

Ende April wurde die Diplomarbeit „Reinraummesstechnik“ von den Maturanten Fabian Konrath und Lukas Reithofer an Peter Furtner, Geschäftsführer der Firma CLS Ingenieur GmbH aus Guntramsdorf, übergeben.
Ziel dieser Diplomarbeit war es, eine bestehende LabVIEW-Software zu erweitern und zu verbessern. Weiters war es Teil der Aufgabenstellung, den zur Validierung und Qualifizierung von Reinraumanlagen benötigten Messaufbau in eine kompakte und leicht zu transportierende Gerätschaft zu vereinen. Auch sollte dieser Prototyp reinraumtauglich konstruiert und allen aktuell geltenden Richtlinien entsprechend gefertigt werden.
In dieser von Prof. Harald Stipsits betreuten Diplomarbeit wurde das Know-How aus Hardware-Entwicklung, CAD-Konstruktion, CAM-Fertigung (CNC-Fräsen/Drehen & Selektives Laser Sintern), Grafischer- und Textbasierter Programmierung vereint.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen