Arbeiterkammer
Neue Laptops für Berufsschulen in Oberwart und Pinkafeld

Übergabe der Laptops an die Berufsschule Oberwart.
2Bilder
  • Übergabe der Laptops an die Berufsschule Oberwart.
  • Foto: Arbeiterkammer Burgenland
  • hochgeladen von Michael Strini

Die Arbeiterkammer Burgenland unterstützt Lehrlinge der Berufsschulen in Oberwart und Pinkafeld mit neuen Laptops.

OBERWART/PINKAFELD. Die burgenländischen Lehrlinge mussten mit der Covid19-Pandemie auf Digital Learning in den eigenen vier Wänden umstellen. Da es oft an der notwendigen digitalen Ausstattung fehlte, finanzierten die Arbeiterkammer Burgenland und das Land im ersten Lockdown Laptops und Tablets.

AK-Präsident Gerhard Michalitsch: „Die zusätzlichen Laptops für Lehrlinge sollen sicherstellen, dass kein Lehrling im Homeschooling einen Bildungsnachteil hat.“

Nachdem aber seitens der ÖGJ und der AK-Lehrlingsreferentin weiterer Bedarf gemeldet wurde, stockt die AK nochmals auf und hat weitere acht neue Laptops angeschafft. Sie gehen an die Berufsschulen in Eisenstadt, Mattersburg, Oberwart und Pinkafeld. „Mit den neuen Laptops stellen wir sicher, dass niemand den Anschluss verliert und alle über dieselben Voraussetzungen verfügen“, betont AK-Präsident Gerhard Michalitsch.

Neue Geräte für Berufsschulen

Ein Jahr nach dem Auftreten des ersten Covid-19-Falls in Österreich und rund elf Monate nach dem erstmaligen Aus für den Präsenzunterricht befinden sich die Schulen nach wie vor im On/Off-Modus. Davon betroffen sind auch Berufsschulen. Die Lehrlinge müssen teils zuhause ihre Lerninhalte erarbeiten.
Doch hier fehlt es oft an passenden digitalen Geräten wie Tablet oder Laptop. Schon im Frühjahr sprangen die Arbeiterkammer Burgenland und das Land ein und schafften 32 Laptops für die vier burgenländischen Berufsschulen an. Die Geräte wurden von den Berufsschulen an jene Lehrlinge verliehen, die dringenden Bedarf haben. Danach bleiben die Geräte im Besitz der Schulen.

AK stockt nochmal auf

„Eine Erhebung der Arbeiterkammer mit Unterstützung der ÖGJ hat gezeigt, dass die angeschafften Laptops in allen Berufsschulen voll ausgelastet sind“, berichtet AK-Präsident Gerhard Michalitsch: „Alle Laptops sind an die Lehrlinge verborgt, um Homeschooling zu ermöglichen. Um auch weitere Laptops im Bedarfsfall kurzfristig verleihen zu können, haben wir zusätzliche Geräte angeschafft.“
Daher hat die Arbeiterkammer Burgenland im Rahmen ihrer Digitalisierungsoffensive den Berufsschulen weitere acht Laptops - je zwei für die Berufsschule in Eisenstadt, in Mattersburg, in Oberwart und in Pinkafeld - angeschafft, berichtet Michalitsch: „Kein Lehrling soll im Homeschooling einen Bildungsnachteil haben!“ Derzeit geht die AK davon aus, mit diesen weiteren 8 Geräten, zusätzlich zu den im Frühling angeschafften 32, das Auslangen finden zu können.

Übergabe der Laptops an die Berufsschule Oberwart.
Übergabe der Laptops an die Berufsschule Pinkafeld.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen