Corona-Virus
Oberwarter Wochenmarkt ausgesetzt, Bauernmarkt bleibt

Der Bauernmarkt bleibt aufrecht.
5Bilder
  • Der Bauernmarkt bleibt aufrecht.
  • Foto: Michael Strini
  • hochgeladen von Michael Strini

OBERWART. Die beiden Märkte in Oberwart - der Bauernmarkt am Samstagvormittag im Stadtpark, sowie der traditionelle Wochenmarkt am Mittwoch am Hauptplatz - sollten bis auf weiteres aufrecht bleiben.
"Beide Märkte finden statt", so Bgm. Georg Rosner und Amtsleiter Roland Poiger im Rahmen einer Pressekonferenz am Donnerstagnachmittag.

Kein Wochenmarkt für zwei Wochen

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen gab es am Montag eine Sitzung, in der die allgemeine Situation neu evaluiert wurde.
„In Absprache mit den Marktfahrern wurde entschieden, dass der Wochenmarkt am Mittwoch für zwei Wochen - also am 18. und 25. März - ausgesetzt wird. Die Situation wird aber ständig neu evaluiert. Der Bauernmarkt am Samstag findet weiter statt, da es sich dort um Lebensmittel handelt und er der direkten Versorgung der Bevölkerung dient. Wir werden die Kunden intensiv darauf hinweisen, die Abstände einzuhalten", so Bgm. Georg Rosner.

Maßnahmen zur Ernährungssicherheit

  • Lebensmittelproduzenten, Direktvermarkter, Bauernläden und der Ab-Hof-Verkauf sind als Versorgungseinrichtungen definiert. Für sie gelten keine Einschränkungen bei den Öffnungszeiten.
  • Bauernmärkte gelten als Lebensmittelversorger und dürfen auch weiterhin abgehalten werden.
  • Waren- und Arbeitsfreizügigkeit bleibt grundsätzlich aufrecht.
  • Betriebsmittel, Futtermittel und Saatgut für die landwirtschaftliche Produktion sind ausreichend vorrätig. Für Agrarhandel (Lagerhäuser) gelten die Einschränkungen der Öffnungszeiten nicht.
Autor:

Michael Strini aus Oberwart

Michael Strini auf Facebook
Michael Strini auf Instagram
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen