Wirtschaft
WKO-Präsident Harald Mahrer auf Betriebsbesuch im Bezirk Oberwart

WKO-Präsident Dr. Harald Mahrer möchte auf seiner Bundesländertour die Familienbetriebe kennenlernen
56Bilder
  • WKO-Präsident Dr. Harald Mahrer möchte auf seiner Bundesländertour die Familienbetriebe kennenlernen
  • hochgeladen von Eva Maria Kamper

Im Zuge seiner Bundesländertour durch Österreich besuchte WKO-Präsident Dr. Harald Mahrer am 19.11. ausgewählte Familienbetriebe im Südburgenland. Gemeinsam mit Vertretern des Wirtschaftsbundes konnte er sich von der Vielfalt, Produktivität und Kreativität der regionalen Betriebe überzeugen und lobte den burgenländischen Unternehmergeist.

BERNSTEIN/PINKAFELD/OBERWART. - Die Besichtigungstour begann im Bernsteiner Felsenmuseum, wo der Betreiber Niko Potsch das bis dato Lebenswerk seines bekannten Künstler-Vaters Otto Potsch präsentierte. Die Delegation der Wirtschaftskammer begutachtete interessiert die zahlreichen handgefertigten Kunstwerke aus u.a. Edelserpentin und Alteisen, die im weitläufigen, teilweise unterirdischen, 4-jahrzehnte alten Museum ausgestellt werden, und deren Rohstoffe in der Bernsteiner Umgebung abgebaut oder gesammelt wurden. Das Museum ist beliebter Besuchermagnet für Tourismus und Schulen und gilt als wichtiger wirtschaftlicher Faktor in der Region rund um Bernstein. 


Weinkunst als Wahrzeichen des Südburgenlandes

Der nächste Programmpunkt führte den Präsidenten der Wirtschaftskammer zum Weingut Oscar Szemes in Pinkafeld. Der passionierte Weinkenner war begeistert von den eleganten Weinspezialitäten aus der hauseigenen Herstellung des preisgekürten Kellermeisters Oscar Szemes, und lobte das Qualitätsprodukt, sowie das seit Generationen überlieferte Know-How dieser Weinkunst in hohen Tönen.

Generationsübergreifende Erfolgsgeschichten

Ebenso das traditionsträchtige Familienunternehmen der Konditorei Ulreich freute sich über den Besuch Mahrers. Bei Kaffee und Mehlspeisen erzählte Helmut Ulreich über die Erfolgsgeschichte der Konditorei, die seit mittlerweilen 3 Generationen aus der südburgenländischen Region nicht mehr wegzudenken ist und in eine Großhandelskette expandieren konnte.
Zum Abschluss und Reflexion eines eindrucksreichen Tages versammelte sich die Delegation in der WKO-Regionalstelle Oberwart.
„Ich durfte das Burgenland in seinem Unternehmertum heute sehr fazettenreich kennenlernen und bin von der Kreativität, Produktivität und seiner erfrischenden Risikobereitschaft äußerst begeistert“, lobte der WKO-Präsident die besuchten Betriebe und hielt eine abschließende Rede als Appell für die Notwendigkeit der Steuer- und Abgabenentlastung für Unternehmen, Bereitstellung und Förderung von Facharbeiterausbildungen und verbesserte wirtschaftliche Freiheit für Betriebe.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen