14.09.2018, 07:52 Uhr

Den "Badeschwamm" im Wald läßt du immer stehen?

Mit der "krause Glucke" kannst du köstliche Gerichte zubereiten

Bisher hast du diese „Badeschwämme“ im Wald einfach stehengelassen?
Nicht ahnend, dass du daraus köstliche Speisen kochen kannst?

Heute zeig ich dir mein „Krause Glucke“ Lieblingsrezept.

So heißt dieser Schwamm nämlich. 

Schneide die "krause Glucke"  über dem Waldboden ab, nimm sie - am besten im Korb, mit nach Hause und verwende einen starken Wasserstrahl um sie zu reinigen.

Zwiebel schneiden und anrösten.
Paprikaspeck ähnlich wie am Foto in Streifen schneiden und kurz mitrösten.
Die „krause Glucke“ schneidest du in Scheiben, gibst diese auch in die Pfanne kurz mitrösten, Deckel drauf.

Inzwischen schneidest du eine Knoblauchzehe in winzige Stücke, gibst diese samt Salz und Pfeffer dazu in die Pfanne.

Nach ca. 5 min. kommt auch noch die feingehackte Petersilie dazu.
Nun noch etwas Sauerrahm hineinrühren und dein außergewöhliches Pilzgericht ist fertig.

Gutes Gelingen und guten Appetit wünscht dir

Heike Tröstner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.