30.08.2016, 16:00 Uhr

Die Kittinge von Unterschützen

Michael Weber in einem der beiden gut erhaltenen "Kittinge"
"In Aschau gibt es die Uhrenstube, in Willersdorf schöne Naturlandschaften und bei uns in Unterschützen die Kittings. Das sind alte Getreidespeicher", erzählt sie.
Michael Weber besitzt zwei dieser historischen Gebäude: "Einer stammt aus dem Jahr 1761 und ist wohl der zweitälteste. Das Kitting ist etwas für Unterschützen einzigartiges. Es gibt zwar Ähnliches aus anderen Gemeinden, aber sie sind ein Markenzeichen für unseren Ort. Die Kitting waren früher Vorrats- und Getreidespeicher, etwas abseits des Hofes, um vor Bränden geschützt zu sein. Beide Gebäude hier sind denkmalgeschützt und im Originalzustand erhalten."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.