07.04.2017, 14:07 Uhr

Oberschützen: Mit Martin Haselböck in die Barockzeit reisen

Wann? 25.04.2017 19:00 Uhr

Wo? Evangelische Kirche, G.A. Wimmer-Platz 5, 7432 Oberschützen AT
(Foto: Stephan Polzer)
Oberschützen: Evangelische Kirche |

Am Dienstag, den 25. April 2017
, um 19.00 Uhr
 spielt Martin Haselböck spielt barocke Meisterwerke an der Hesse-Orgel (1862) in der Evangelischen Pfarrkirche Oberschützen.

OBERSCHÜTZEN. Die Fortsetzung der Originalklang-Konzertreihe Oberschützen-Barock führt den großartigen internationalen Solisten Martin Haselböck nach Oberschützen.

Zu seiner Person
Haselböck stammt aus einer bekannten Musikerfamilie und erwarb sich früh große Reputation als Organist und arbeitete mit Dirigenten wie Claudio Abbado, Lorin Maazel, Wolfgang Sawallisch, Riccardo Muti und vielen anderen.

Kompositionen gewidmet
Mehrere bedeutende zeitgenössische Komponisten wie Ernst Krenek, Alfred Schnittke, Cristobal Halffter oder Gilbert Amy haben für Martin Haselböck Kompositionen geschrieben und ihm diese gewidmet. Seine aus über 50 Aufnahmen bestehende Diskographie als Organist wurde mit dem Deutschen Schallplattenpreis, dem Diapason d‘Or und dem Ungarischen Liszt-Preis gewürdigt und beinhaltet u.a. die vielbeachtete jüngste Aufnahme des Gesamtwerkes für Orgel von Franz Liszt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.