26.07.2017, 08:00 Uhr

Auswirkungen von Schlafmangel

(Foto: MEV Verlag GmbH)
(red.) Zu wenig Schlaf hat üble Folgen. Selbst eine einzige Nacht mit wenig Schlaf geht nicht spurlos an uns vorbei. Das steigert das Hungergefühl und man neigt dazu, mehr und auch ungesünder zu essen.
Bei weniger als sechs Stunden Schlaf verdreifacht sich das Risiko eines Verkehrsunfalls. Für eine Erkältung sind wir ebenfalls drei Mal so anfällig, da unser Immunsystem geschwächt ist.
Schlafmangel lässt uns auch weniger attraktiv wirken. Nicht genug, dass dunkle Augenringe und dicke Tränensäcke uns verraten - auch die Haut altert schneller.

Link: 10 Regeln für einen erholsamen Schlaf

Link: Matzratzenkauf: Wie man sich bettet, so liegt man auch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.