02.09.2014, 18:00 Uhr

Schachendorf: Infrastruktur und viel Kultur

Adalbert Resetar ist seit 1990 Bürgermeister der Gemeinde Schachendorf
Schachendorf: Gemeindeamt | SCHACHENDORF (ms). Schachendorf-Dürnbach ist eine kleine rund 800-Einwohnergemeinde an der burgenländisch-ungarischen Grenze. Auf Kultur und Zusammenhalt wird viel Wert gelegt und das Vereinsleben funktioniert sehr gut, wie auch Bgm. Adalbert Resetar bestätigt.
"Wir haben im Freizeitbereich in den letzten Jahren einiges investiert und das hat sich absolut ausgezahlt. Sportplatz, Beachvolleyplätze und Funcourt liegen nebeneinander und so ist ein beliebtes Sport- und Freizeitareal entstanden, das sehr gut genutzt wird", erklärt Resetar, dem auch der Sportverein sehr am Herzen liegt. "Wir haben in der Gemeinde alles unternommen, damit dieser bestehen bleibt und darum auch wichtige Funktionen übernommen", so der Bürgermeister.
Das Kulturhaus und die Mehrzweckhalle werden von den Vereinen ebenso gerne genutzt, wie das Gemeindeauto. "Das wird sehr gut angenommen von der Jugend und den verschiedenen Vereinen", sagt Resetar.
Am Wochenende wurde zudem das neue Fahrzeug der Feuerwehr Schachendorf eingeweiht.

Bachbett Dürnbach
Ein Großprojekt, das die Gemeinde schon länger geplant hat, soll im Herbst begonnen werden. Die Bachabdeckung des Dürnbaches wird angegangen und dafür werden rund 288.000 Euro investiert.
Zurzeit wird auch die Landesstraße durch Dürnbach saniert. Im Kindergarten wird ebenfalls saniert. "Es entstehen neue Räumlichkeiten, wie ein Wickeltischraum für unter Dreijährige. Auch eine neue Decke wird gemacht. Wir investieren 12.000 Euro in das Projekt", so der Bürgermeister.
"Geplant ist in den nächsten Monaten von einem Unternehmen an der Grenze eine Tankstelle zu errichten", blickt Resetar in die Zukunft.

Aktive Vereine
Die Gemeinde Schachendorf verfügt über zahlreiche Vereine in beiden Ortsteilen, auch die kroatische Volkskultur wird aktiv gelebt. Das streicht auch der Bürgermeister hervor. Die "Blaulichtparty" der Feuerwehr am Samstag leitete ein Fest ein, bei dem auch das neue Feuerwehrauto am Sonntag eingeweiht wurde. Sonntagnachmittag folgte dann für den Sportverein das lokale Derby gegen Deutsch Schützen, das Schachendorf klar mit 5:1 für sich entschied.

Termine in der Gemeinde

6. September: Volleyballturnier, Beachvolleyplatz
19./20. September: Buschenschank Pensionisten Dürnbach, Mehrzweckhalle
3./4. Oktober: Oktoberfest SC Schachendorf, Kulturhaus
31. Oktober: Preisschnapsen Senioren Schachendorf
22. November: Pop-Festival, Mehrzweckhalle
29. November: Pfarr- und Feuerwehrball FF Schachendorf, Mehrzweckhalle
8. Dezember: Weihnachtskonzert Skupćina, Pfarrkirche Dürnbach
21. Dezember: Adventfeier Senioren Schachendorf, Kulturhaus

Neue Ortschronik
Neue Photovoltaikanlagen geplant

Gewinnspiel

Es gibt auch bei dieser Ortsreportage ein Gewinnspiel für unsere Leser und Regionauten.

Die Gewinnfrage lautet: Welches Gebäude wird bereits von einer Photovoltaikanlage versorgt?
Spielen Sie online auf www.meinbezirk.at/oberwart oder per E-mail an oberwart@bezirksblaetter.at (Betreff "Schachendorf") mit. Teilnahmeschluss: Mittwoch, 10. September. Die Gewinner werden verständigt.

Preise
1x 3/4 Liter Kernöl
1x 1/2 Liter Kernöl
1x 1/4 Liter Kernöl
Die Preise wurde zur Verfügung gestellt von Familie Jugovits.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Aktion ist bereits beendet!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.