22.10.2017, 07:31 Uhr

40 Teilnehmer aus dem Bezirk Oberwart bei Seniorenwallfahrt

Die Wallfahrer aus dem Bezirk Oberwart besuchten auch den Mirabellgarten. (Foto: Karl Volcic)

Die 36. Bundeswallfahrt der Senioren führte in den Salzburger Dom.

BEZIRK OBERWART. Bereits zum 36. Mal fand die Bundeswallfahrt des Österreichischen Seniorenbundes statt. Heuer war sie im Dom zu Salzburg. 40 Seniorinnen und Senioren aus dem Bezirk Oberwart nahmen unter der Leitung des Bezirksobmannes Karl Volcic auch heuer daran teil.
Schon am Mittwoch begaben sich diese auf die lange Reise nach Salzburg, um an der diesjährigen Bundeswallfahrt teilzunehmen. Man nahm die Bundeswallfahrt zu Anlass, um am Vortag einen ausgiebigen Rundgang unter fachkundiger Leitung zu unternehmen und lernte die Altstadt von Salzburg kennen. Am Abend fuhr die Gruppe der burgenländischen Wallfahrer nach Oberndorf und besuchte die „Stille Nacht“ – Kapelle und nächtigte im Oberndorf.


Festgottesdienst mit Erzbischof

Am Donnerstag ging es schon früh am Morgen in den Salzburger Dom, wo die Bundesvorsitzende des Österreichischen Seniorenbundes, LA Ingrid Korosec begrüßte mehr als 3.000 Senioren aus ganz Österreich, LH Wilfried Haslauer sprach Grußworte. Den Festgottesdienst gestaltete Erzbischof Franz Lackner, musikalisch begleitet vom Schulchor des Herz-Jesu Gymnasiums, dem Bläserquartett unter der Leitung von Siegfried Schaber und dem Domorganisten Univ. Prof. Heribert Metzger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.