18.10.2014, 10:40 Uhr

"72 Stunden ohne Kompromiss" im Bezirk

120 Jugendliche setzten sich im Rahmen der Aktion im Bezirk ein - In Großpetersdorf gab es eine Jugenddisco.
Im Rahmen von Österreichs größter Jugendsozialaktion "72 Stunden ohne Kompromiss" gab es alleine im Bezirk Oberwart 15 Projekte, die von 120 Jugendlichen umgesetzt wurden. Initiiert wird seit zehn Jahren von der Katholischen Jugend Österreich in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3. Die Aktion läuft von 15. bis 18. Oktober, 16 Uhr, in ganz Österreich.
Es nehmen Schulklassen, Lehrlingsbetriebe, Jugendvereine und Einzelpersonen daran teil.
In einem Interview berichtet Monika Schewek über das Projekt.

Alle Projekte

Die 15 Projekte im Bezirk fanden an verschiedenen Standorten statt - von Oberwart bis Kitzladen.
Im Folgenden sind sie kurz zusammengefasst - weitere Details gibt es hier.

Pinkafeld:
Freiraum
Begegnung zwischen Jung und Alt
Alte Menschen - Junge Menschen
Fairer Handel - Faire Bedingungen - Faire Chancen

Oberwart:
Begegnung zwischen Jung und Alt,
Sanierung von Gräbern
Oberwart fairändern
Ware statt Bares
StraßenmusikerInnen

Großpetersdorf:
Disco ohne Kompromiss für und mit jugendlichen Flüchtlingen

Loipersdorf-Kitzladen:
Gartenpflege am Sterntalerhof
Heuraufe und Herbstfest

Oberschützen:
StraßenmusikerInnen

Wiesfleck:
Kräuterspirale

Mehr Fotos
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.