29.09.2017, 09:28 Uhr

Burgenländischer Amateurtheaterpreis "Rot-goldenes-Brettl" in Oberschützen verliehen

Amateurtheaterpreis "Rot-goldenes Brettl" 2016 verliehen
Oberschützen: Kulturzentrum |

Der Preis wurde in sechs Kategorien verliehen.

Oberschützen (gu) Der Burgenländische Amateurtheaterpreis „Rot-goldenes-Brettl 2016“ wurde zum fünften Mal in sechs Sparten vergeben. Die Auszeichnung für beste Schauspielleistung ging an Heidelinde Haubenwallner, Theatergruppe Mönchhof und an Otto Konrath, Güssinger Kultursommer.
Der Preis wird von der Kulturabteilung des Landes Burgenland seit 2004 alle drei Jahre ausgeschrieben und stellt „eine besondere Anerkennung für großartige Leistungen der Theatergruppen für die Gesellschaft und die Kultur im Burgenland dar“, so Kulturlandesrat Helmut Bieler bei der Preisverleihung am 29. September im KUZ Oberschützen.
Den Preis für die beste Nachwuchsschauspielerin unter 25 Jahre erhielt Teresa Holzervon der Theatergruppe Oberrabnitz.

Otto Konrath und Heidelinde Haubenwallner siegten

Zum besten Nachwuchsschauspieler unter 25 Jahre wurde Michael Hafner, Güssinger, Kultursommer, ausgewählt. Die Auszeichnung für die beste Schauspielerin ging an Heidelinde Haubenwallner, Theatergruppe Mönchhof, für ihre Rolle „Frau Suitner“ in dem Stück „“Frau Suitner“. Zum besten Schauspieler wurde Otto Konrath, Güssinger Kultursommer, für seine Rolle als Regisseur in dem Stück „Der nackte Wahnsinn“ gewählt.
Mit der besten Ausstattung unter Berücksichtigung von Bühnenbild und Kostüm überzeugte die Junge Initiative Kroatisch Minihof mit dem Stück „Kralj je gol – Der König ist nackt“ – ein Musical in kroatischer Sprache.
An den Leseverein der reformierten Jugend Oberwart ging der Preis für beste Regie und Ensembleleistung für das Stück „Beni Bacsi“ in ungarischer Sprache. Die Preisträger erhielten eine von Johannes Ramsauer geschaffene Skulptur und wurden von einer hochkarätigen Jury unter dem Vorsitz von Güssing-Intendant und Burgschauspieler Frank Hoffmann in sechs Kategorien gekürt. Für das Rot-goldene Brettl 2016 haben 21 Amateurtheatergruppen 28 Bewerbungen eingereicht.

Jubiläumspreise

Im Rahmen der Preisverleihung wurde den Theatergruppen „1. Musical Schule Burgenland“ (10-Jahre-Jubiläum, Pinkafeld), „Lehrertheatergruppe aus den Bezirken Eisenstadt/Mattersburg“ (20-Jahre-Jubiläum) und „Dorftheater Litzelsdorf“ (20-Jahre-Jubiläum) für ihre wertvolle Kulturarbeit Dank und Anerkennung ausgesprochen.





 
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.