16.04.2018, 15:45 Uhr

Gelebte Inklusion: Studierende der BASOP Oberwart und Team Dornau mit gemeinsamen Floorballtraining

Marlies, Cornelia und Maria mit Tormann Michael

Inkulsion durch Sport

Die Studierenden des 4. Semesters des Kollegs für Sozialpädagogik Oberwart erlebten am Freitag, dem 13. April 2018, mit ihrer Lehrerin Angela Strasser im Unterrichtsfach „Leibeserziehung“ ein besonderes Erlebnis: ganz nach dem Motto des Special Olympics Eids „Lasst mich gewinnen! Aber wenn ich nicht gewinnen kann, dann lasst es mich mutig versuchen“  fand in der Halle der NMS Großpetersdorf gemeinsam mit Special Olympics Athleten aus dem Team Dornau (Gemeinde Stadtschlaining) ein inklusives Floorballtraining statt. Inklusiver Sport bedeutet Sport für alle und Sport mit allen, ohne jemanden aufgrund von körperlichen oder geistigen Defiziten davon auszuschließen.

Spiel, Sport und Spaß

Für die Studierenden war das inklusive Floorballtraining nicht nur der erste Kontakt mit dieser spannenden Hallensportart, sondern vor allem eine einzigartige Möglichkeit, mit den Special-Olympioniken in gemütlicher Atmosphäre ins Gespräch zu kommen, mit ihnen gemeinsam Sport zu machen und vom sonst so stressigen beruflichen, privaten und schulischen Alltag abzuschalten. Die Studierenden des 4. Semesters wie auch die Special Olympics Athleten aus dem Team Dornau hatten sehr viel Spaß und sie genossen die herzliche Begegnung. Hoffentlich gibt es ein baldiges Wiedersehen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.