09.08.2018, 13:53 Uhr

Gruppenbesuch des Kulturvereines Főnix aus dem II. Bezirk von Budapest

Am Dienstag, den 31. Juli 2018 besuchte der Kulturverein „Főnix” aus dem II. Bezirk der ungarischen Hauptstadt Debrecen die Wart.

Auf dem Programm stand auch ein Besuch des Heimathauses sowie des UMIZ Unterwart.

Nachdem die rund 20 köpfige Gruppe gegen 14:00 Uhr in Unterwart eintraf, wurde zuerst das Heimathaus Unterwart aufgesucht. Museumsleiter Ernst Szabo führte die Gruppe mit viel Begeisterung durch diese größte volkskundliche Sammlung des Südburgenlandes. Nach der rund 2 Stunden dauernden Führung ging es dann weiter zur Bibliothek und zum Kulturhaus des UMIZ.

Institutsleiter Ladislaus Kelemen brachte den Interessenten Geschichte, aktuelle Lage der ungarischsprachigen Volksgruppe, sowie auch die vielseitigen Aktivitäten des UMIZ näher.

Am Ende der rund 1,5 Stunden dauernden Führung konnte die Gruppe noch Publikationen der verschiedenen Beiräte des UMIZ erwerben.

Gegen die Abendstunden verabschiedete sich die sichtlich gut gelaunte Gruppe dann Richtung Neumarkt im Tauchental, bevor sie wieder die Heimreise antrat.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.