13.10.2017, 10:13 Uhr

Lesegenuss von Susanne Scholl und Petra Piuk

Petra Piuk und Susanne Scholl präsentierten im OHO ihre Neuerscheinungen
Oberwart: OHO |

Lesefestival im OHO Oberwart anlässlich der Buchwochen 2017

Einen besonderen Lesegenuss boten am 12. Oktober Susanne Scholl und Petra Piuk im OHO. Anlässlich der Buchwochen 2017 stellte die ehemalige Moskaukorrespondentin des ORF, Susanne Scholl, ihre Neuerscheinung „Wachtraum“ vor. Die Geschichte handelt von einer jüdischen Familie, von Flucht und den Ereignissen in Nazideutschland. Es ist ein Roman über starke Frauen und den Kampf um ein Leben nach dem Überleben. Die in Güssing geborene Petra Piuk las aus ihrem Buch „Tone und Moni oder Anleitung zum Heimatroman“. Eine heile Familie und eine Liebesgeschichte sind die Rezeptur für diese Neuerscheinung. Es ist der zweite Roman der Autorin und wieder stellt sie ihre spitze Feder unter Beweis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.