16.10.2014, 17:10 Uhr

104 Jugendliche bei Wettbewerb um Leistungsabzeichen in Gold dabei

LH-Stv. Franz Steindl gratuliert JFM Andreas Gratzl aus Mischendorf (Foto: ABI Stefan Hahnenkamp)
Die Mitglieder der burgenländischen Feuerwehrjugend bewiesen ihr Wissen und Können. 104 Jugendliche aus allen burgenländischen Bezirken – Mädchen und Burschen im Alter zwischen 15 und 16 Jahren und ein Teilnehmer der Feuerwehrjugend Wien - nahmen am 11. Oktober 2014 im Landesfeuerwehrkommando Burgenland am 2. Bgld. Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb um das FJLA in Gold teil. Sie stellten sich dem Bewerb und konnten damit die Truppmannausbildung 1 erfolgreich abschließen.

91 Jugendliche bestanden


Bei der Übergabe des Leistungsabzeichen und der Urkunden würdigten Landeshauptmannstellvertreter Mag. Franz Steindl und Landesfeuerwehrkommandant Ing. Alois Kögl die ausgezeichneten Leistungen der Jugendlichen.
91 Jugendliche haben die Prüfung bei den fünf Stationen mit Bravour bestanden und werden daher heute alle als ‚Sieger’ mit dem Leistungsabzeichen in Gold ausgezeichnet. 14 Mitglieder der Feuerwehrjugend haben mit der erfolgreichen Teilnahme am Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb um das FJLA in Gold die mehrjährige Feuerwehrgrundausbildung auf Orts- und Bezirksebene abgeschlossen. Mit dem Abschluss der Truppmannausbildung 1 können sie nun mit der weiteren Feuerwehrausbildung an der Landesfeuerwehrschule beginnen.

Informationen zum Bewerb:

Voraussetzungen zur Teilnahme an diesem Bewerb sind:
- Mitglied der Feuerwehrjugend (nach Überstellung in den Aktivstand ist keine Teilnahme an diesem Bewerb mehr möglich).
- Absolvierter Wissenstest der Stufe 4 und
- Erwerb des Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Silber (FJLAS)
- Hat der Bewerber kein FJLAS gilt der Bewerb als Abschlussprüfung der Truppmannausbildung – Teil 1 – das FJLAG wird aber nicht übergeben. Die Teilnehmer erhalten jedoch eine Urkunde.

Der Bewerb wird als Einzelbewerb durchgeführt und umfasst folgende Aufgaben:
- Drei Übungen „Brandeinsatz“
- Zwei Übungen „Technischer Einsatz“
- Erste Hilfe
- Planspielaufgaben „Die Gruppe im Einsatz“
- Fragen

27 Absolventen aus dem Bezirk

Insgesamt 27 Mitglieder der Feuerwehrjugend aus dem Bezirk absolvierten die Prüfung Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold und Truppmannausbildung erfolgreich.
Diese sind Jakob Feigl, Lukas Kainer, Klaus Krutzler, Roman Walter Meyer (alle Grafenschachen), Hannah Bernhart, Michael Bernhart, Peter Kasper, Paul Ringhofer (alle Pinkafeld), David Brandstätter, Stefan Hettlinger (beide Wiesfleck), Mathias Ernst, Sebastian Hotwagner, Jan Lukitsch, Lukas Mühl (alle Kemeten), Julia Graf, Lukas Klein, Kevin Koch, Jasmin Kopper, Lisa Oberndorfer, Gabriel Welles (alle Loipersdorf), Julian Stelzer (Wolfau), Josef Dorner, Matthias Schuch (beide Burg), Benedikt Gollatz, Lena Plank, Andreas Gratzl und Martin Schneidinger (alle Mischendorf).
Weitere vier Teilnehmer absolvierten die Truppmannausbildung: Philip Obermann, Stefan Ruiter, Benjamin Teubl (Buchschachen) und Alexander Guger (St. Martin/Wart).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.