05.11.2016, 08:50 Uhr

"147 Rat auf Draht" zu Gast im SOS-Kinderdorf Pinkafeld

Das "147 Rat auf Draht"-Team besuchte das SOS Kinderdorf in Pinkafeld. (Foto: SOS Kinderdorf)
PINKAFELD. Bereits zum 2. Mal wurde ein Teamseminar im SOS-Kinderdorf in Pinkafeld abgehalten. "147 Rat auf Draht" ist die einzige psychologische Beratungseinrichtung für Kinder und Jugendliche in ganz Österreich, die den Status einer Notrufnummer führen darf und ist als solche kostenlos, anonym und rund um die Uhr sowohl vom Festnetz, als auch vom Handy aus erreichbar, auch zu Zeiten, wo andere Einrichtungen nicht geöffnet haben.
Im Schnitt werden pro Tag 200 Beratungsgespräche geführt. Neben der Telefonberatung bietet das "147 Rat auf Draht"-Team auch eine Online Beratung und zwei Mal pro Woche eine Chat Beratung an. Seit mittlerweile mehr als zwei Jahren ist 147 Rat auf Draht im SOS-Kinderdorf integriert.

Von Liebeskummer bis Suizidkrisen

„Ich freue mich, dass das SOS-Kinderdorf diese in den letzten Jahren immer wieder von der Einstellung bedrohte Nummer mit Jahresbeginn 2014 übernahm und dieses Angebot als wertvolle Ergänzung seiner Kernaufgaben sieht“, so der Kinderdorfleiter Marek Zeliska.
Verschiedenste Themen und Probleme kommen tagtäglich auf das 18-köpfige Team der Notrufnummer zu, die oftmals erste Anlaufstelle für Kinder und Jugendliche ist, wenn deren Welt zu zerbrechen droht. Vom Liebeskummer bis zu sexuellem Missbrauch und akuten Suizidkrisen reichen die Situationen, mit denen das Expert/innen Team jeden Tag konfrontiert ist.

Besuch im Kinderdorf

Umso wichtiger sind daher auch Seminare, in dem die Teambildung im Vordergrund steht. Eine gute Gelegenheit für die Berater das Kinderdorf im Burgenland aus der Nähe kennenzulernen - dieses Jahr bei herrlichem Sonnenschein und herbstlich verfärbtem Laub.
„So lassen sich kreative Ideen für die Zukunft der Notrufnummer bestens entwickeln. Denn eines ist klar, arbeitet man mit jungen Menschen, dann muss man sich auch mit ihnen und ihrer Lebenswelt weiterentwickeln, um ein glaubhafter Ansprechpartner zu bleiben“, sagt Birgit Satke, Leiterin von "147 Rat auf Draht".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.