08.11.2016, 05:39 Uhr

72 Stunden ohne Kompromiss

„Kauf eins mehr und schenk es her” - unter diesem Motto engagierten sich Schülerinnen und Schüler des Wimmer Gymnasiums vom 20. bis 22. Oktober im Rahmen der größten Jugendsozialaktion Österreichs. Vor diversen Supermärkten in Oberwart sammelten sie entweder für die Team Österreich Tafel des Roten Kreuzes oder die Sozialberatung der Caritas Lebensmittel und Waren des täglichen Gebrauchs. Trotz Kälte bewiesen sie, dass soziales Engagement Freude machen kann und wie einfach es ist, bedürftigen Menschen in unserer Umgebung zu helfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.