28.09.2016, 08:52 Uhr

800 Menschen kamen zum Familienpicknick in Großpetersdorf zusammen

Familienlandesrätin Verena Dunst, LAbg. Doris Prohaska und Bürgermeister Wolfgang Tauss mit Gästen des Picknicks (Foto: LMS)

Eingeladen hat dazu Familienlandesrätin Verena Dunst und das Familienreferat der Landesregierung.

GROßPETERSDORF. „Die Resonanz war hervorragend. Die Familien und Alleinerziehenden haben das Angebot sehr gut angenommen. Das Wetterglück war auf unserer Seite. Die Stimmung war dementsprechend gut“, so Familienlandesrätin Verena Dunst.

Gratis Snack und Picknickdecke

Als Kooperationspartner für die Familienpicknicks konnte Landesrätin Dunst neben einer Reihe heimischer Unternehmen auch die Firma Hofer KG, die auch regionale Produkte anbietet, gewinnen. „Unsere Sponsoren stellen Getränke und köstliche Snacks zur Verfügung, die wir gemeinsam mit einer tollen Picknickdecke und weiteren Goodies kostenlos an die Familien ausgehändigt haben“, so die Landesrätin.

Kinderfreunde sorgten für Spiel, Spass und Spannung

Für Spiel, Spass und Spannung sorgten die Kinderfreunde Burgenland, die mit vielen abwechslungsreichen und aufregenden Spielestationen vor Ort waren. Hüpfburg, Basteltisch, Schminktisch, Trampolin, Riesenseifenblasen, Fallschirmspiele und vieles mehr ließen Kinderherzen höher schlagen lassen.

Gewinnspiel

Unter den Anwesenden wurden außerdem zwei tolle Preise verlost. Familie Leitner aus Oberpullendorf durfte sich über eine Freikarte für einen Familieneintritt in die Allegria Familientherme Stegersbach freuen. Die Sonnenland Draisinentour für die ganze Familie ging an Familie Marlovits aus Zillingtal.

Breites Leistungsspektrum des Familienreferates

„Mir ist es wichtig, ein breites Leistungsspektrum für unsere Familien zur Verfügung zu stellen. Neben zahlreichen Förderungen, wie z.B. dem Schulstartgeld und der Kinderbetreuungsförderung, bieten wir daher auch Sachleistungen und ein attraktives und preisgünstiges Freizeitprogramm an. So ist auch der burgenländische Familienpass für alle Familien mittlerweile eine willkommene Vorteils- und Servicekarte. Rund 23.000 FamilienpassbesitzerInnen erfreuen sich an über 350 Vorteilsgebern“, erklärt die Familienlandesrätinabschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.