03.11.2017, 10:17 Uhr

Blutspendeaktion mit besonderer Ehrung in Bad Tatzmannsdorf

Ehrung für 100 Blutspenden: Manfred Linhart und Rudolf Luipersbeck (Foto: Rotes Kreuz)
BAD TATZMANNSDORF. Am Mittwoch, 25. Oktober 2017, fand in Bad Tatzmannsdorf eine Blutspendeaktion statt. Im Rahmen dieser Aktion wurde eine besondere Ehrung verliehen: Manfred Linhart, ehrenamtlicher Leiter der Rotkreuz-Ortsstelle Bad Tatzmannsdorf, wurde mit der Goldenen Verdienstmedaille mit bronzenem Lorbeerkranz für seine über 100 Blutspenden ausgezeichnet.
„Es ist mir eine besondere Ehre, diese hohe Auszeichnung überreichen zu dürfen“, freut sich Rotkreuz-Bezirksstellenleiter Mag. Rudolf Luipersbeck. „Hundert Mal Blutspenden, das ist zweifelsohne eine besondere Leistung, die wir sehr zu schätzen wissen. Denn hundert Mal hat Herr Linhart sein Blut gespendet, um anderen Menschen zu helfen.“

Das Rote Kreuz freut sich immer über Blutspenderinnen und Blutspender – die Burgenländer sind (prozentuell gesehen, gemessen an der Gesamtbevölkerung) die Blutspendemeister Österreichs.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.