07.10.2014, 09:18 Uhr

Christophorus 16 fliegt "850 Einsätze" pro Jahr

Im Jahr 2005 übernahm nach einer Ausschreibung die ÖAMTC-Flugrettung den Standort Oberwart und Christophorus 16 wurde nach dem Probebetrieb zur Dauereinrichtung. Heute fliegt man im Raum Südburgenland - Oststeiermark und dem benachbarten Niederösterreich pro Jahr 850 Einsätze und kann somit viele Leben retten. Wer Notruf 144 wählt und von der Leitstelle der Notarzthubschraber beauftragt wird, braucht keine Angst zu haben, dass Privatkosten entstehen, so Friedrich Wallner beruhigend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.