19.08.2016, 11:10 Uhr

Diensthund fand abgängige Frau in Bernstein

Reinhold Pratl und sein Diensthund "Euros de Alphaville Bohemia" fanden die 88-jährige Frau. (Foto: Landespolizeidirektion Burgenland)

Nach einer rund zweistündigen Suche wurde die Pensionistin auf einem Waldweg entdeckt.

BERNSTEIN. Eine 88-jährige abgängige Frau wurde gestern von einem Diensthundeführer der Polizei mit seinem Diensthund „Euros de Alphaville Bohemia“ auf einem Waldweg im Ortsgebiet von Bernstein aufgefunden.
Die Pensionistin war völlig durchnässt und erschöpft. Sie musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Drei Streifen im Einsatz

Eine Bedienstete eines Altenwohnheimes erstatte gestern gegen 15:30 Uhr auf der Polizeiinspektion Bernstein über die Abgängigkeit der Frau aus dem Bezirk Oberwart die Anzeige.
Drei Streifen der Polizei leiteten umgehend eine Suchaktion ein, bei der auch ein Diensthund eingesetzt wurde. Eine Befragung von Passanten ergab, dass die Frau im Ort gesehen wurde. Der Hund nahm sofort die Fährte auf und führte GrInsp Reinhold Pratl, Polizeiinspektion Bernstein, gegen 17:30 Uhr auf einen Waldweg, wo die Pensionistin liegend, erschöpft und total durchnässt aufgefunden wurde. Nach einer Erstversorgung wurde sie in ein Krankenhaus eingeliefert und stationär aufgenommen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
3.923
Sabine Miesgang aus Land Österreich | 19.08.2016 | 13:00   Melden
33.517
Kurt Nöhmer aus St. Veit | 19.08.2016 | 16:07   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.