04.07.2017, 15:00 Uhr

Durchgehender "70er" zwischen Kreuzung Großpetersdorf und Jabing

Eine erste Maßnahme im Umfeld der Kreuzung B63/L272 wurde vergangene Woche getroffen.

GROSSPETERSDORF/JABING. Seit vergangenem Mittwoch besteht von der Kreuzung B63/L272 bis zur Kreuzung Jabing nunmehr ein durchgehender 70er.
"Bei dieser Geschwindigkeitsreduktion handelt es sich um eine Maßnahme, die bereits vor den Unfällen in gemeinsamer Abstimmung mit Polizei und Bezirksverwaltungsbehörde als notwendig erachtet, im Mai 2017 verhandelt und Anfang dieser Woche umgesetzt wurde", erklärt Baudirektor Wolfgang Heckenast.

Weitere Maßnahmen in Arbeit

"Welche weiteren sinnvollen Maßnahmen getroffen werden können, wird derzeit von einem beauftragten Zivilingenieurbüro gemeinsam mit der Landesstraßenverwaltung der Baudirektion erarbeitet", berichtet Heckenast auf Anfrage der Bezirksblätter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.