12.09.2016, 16:59 Uhr

Einst und Jetzt: Pinkafeld

Der Pranger

Der Pranger beim Stadtmuseum Pinkafeld wurde im Jahre 1804 vor dem Gebäude aufgestellt, davor befand er sich am Hauptplatz. Die Prangersäule stammt aus dem 17. Jahrhundert. Über der Säule befindet sich ein Chronogramm mit der Inschrift "„Hier wird Recht gesprochen, den Bürgern und allen Auswärtigen und man strebt nach unparteiischen Verhandlungen und Verfahren!“

Hier geht's zurück zu Einst und Jetzt aus den Bezirken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.