29.06.2017, 16:01 Uhr

Elektronik-Maturanten entwickeln eine Turnsaaluhr

Prof. Mag. Christian Schober (g.l.) und Ing. Josef Feichtl BEd (g.r.) mit den Elektronik-Maturanten Florian Höfler, Michael Feiner und Niklas Pratscher (Mitte von links)

Per Handy-App gesteuerte Anzeige im HTL Pinkafeld-Turnsaal erleichtert Spielführung

Kürzlich wurde die Diplomarbeit „Turnsaaluhr“, welche von den Maturanten Michael Feiner, Florian Höfler und Niklas Pratscher entwickelt wurde, an die HTL Pinkafeld übergeben. Aufgabe dieser per Handy-App gesteuerten Anzeige ist es, Uhrzeit, Spielstand und Spielzeiten darzustellen.
Um den Benutzern des Turnsaals der HTL Pinkafeld ein verbessertes Spielerlebnis zu bieten, wurden die Elektronik- und Gebäudetechnikabteilung damit beauftragt, eine neue Anzeigetafel für den Turnsaal zu entwickeln. Diese Anzeige wurde nun im Schuljahr 2016/17 fertiggestellt und ermöglicht, durch ihren modularen Aufbau, eine leichte Wartung und hohe Reproduzierbarkeit. Die Steuerung per Handy-App sorgt für eine einfache Bedienbarkeit. Betreuer der Diplomarbeit war Fachlehrer Ing. Josef Feichtl, BEd.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.