12.04.2018, 13:58 Uhr

Fahrzeugbrand auf der Park+Ride-Anlage bei der Auffahrt Pinkafeld

(Foto: Stadtfeuerwehr Pinkafeld)
PINKAFELD. Am Vormittag des 12.04.2018 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einem Fahrzeugbrand auf der Park+Ride-Anlage zwischen Pinkafeld und Grafenschachen alarmiert.

PKW geriet in Brand

Aus ungeklärter Ursache geriet ein Auto auf der Landesstraße zwischen Pinkafeld und Grafenschachen in Brand. Ersthelfer schoben den brennenden PKW von der Fahrbahn in die Park+Ride-Anlage.

Busfahrer verweigert Hilfe

Als die Ersthelfer einen vorbeikommenden Bus um die Herausgabe eines Feuerlöschers baten, verweigerte dieser, schloss die Türe und fuhr davon. Beim Eintreffen der Stadtfeuerwehr Pinkafeld stand der Motorraum des Pkw bereits im Vollbrand. Sofort begann ein Trupp unter schwerem Atemschutz mit den Löscharbeiten. Bereits nach wenigen Minuten konnte „Brand aus“ gegeben werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei allen für die gute Zusammenarbeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.