12.08.2016, 09:41 Uhr

Frühbetreuung beim Oberwarter Kindersommer

Bereits in der Früh bietet der Kindersommer Oberwart eine Betreuung für bis zu 40 Kinder. (Foto: Stadtgemeinde Oberwart)

Seit dem Vorjahr bietet die Stadtgemeinde Oberwart für 40 Kinder eine Frühbetreuung beim Kindersommer.

OBERWART. Seit 20 Jahren bietet die Stadtgemeinde Oberwart mit dem Kindersommer ein umfangreiches Ferienprogramm. Acht Wochen lang wird auch heuer die Betreuung für Kinder von 6 bis 14 Jahren angeboten. Ein buntes Programm mit Ausflügen, Besuchen bei Vereinen und Bewegungseinheiten wird vom Familienausschuss in Zusammenarbeit mit Gemeindemitarbeitern erstellt.
Der Kindersommer bietet vor allem für berufstätige Eltern eine gute Möglichkeit, ihre Kinder in den großen Ferien von 9 bis 17 Uhr gut betreut zu wissen. In den vergangenen Jahren gab es auch verstärkt Anfragen, die Betreuungszeiten auszuweiten und schon in den Morgenstunden damit zu beginnen.
Die Stadtgemeinde Oberwart hat darauf reagiert und seit dem vergangenen Jahr wird für maximal 40 Kinder Frühbetreuung ab 7:30 Uhr angeboten. Kinder und Betreuer verbringen die Zeit bis 9 Uhr im Städtischen Internat und treffen dann im Freibad auf den Rest der Gruppe.

Optimales Angebot gefunden

Bgm. Georg Rosner: "Für berufstätige Eltern stellen die großen Ferien ein Problem bei der Kinderbetreuung dar. Unser Kindersommer bietet hier Abhilfe, trotzdem hat sich bei so manchem Elternteil die Frage gestellt "wohin mit den Kindern bis 9 Uhr?". Wir haben darauf reagiert und mit der Frühbetreuung ein optimales Angebot für dieses Problem ausgearbeitet. Oberwart will seinen Familien auch im Sommer optimale Betreuung für die Kinder bieten. Das ist uns damit gelungen. Überhaupt bin ich sehr stolz auf unseren Kindersommer: Ein Ferienprogramm mit acht Wochen durchgehender Betreuung gibt es selten bis gar nicht in den Gemeinden des Landes."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.