31.10.2017, 17:10 Uhr

Gedenkstätten Einweihung

Gert Polster, Superintendent Koch, Pfarrer Bojarra
Bad Tatzmannsdorf: Vogelsangweg |

Bad Tatzmannsdorf: Wieder entdeckter evangelischer Friedhof

Einen besonderen Beitrag gab es zum Abschluss des Reformationsgedenkjahres 2017 in der evangelischen Pfarrgemeinde Bad Tatzmannsdorf. Der im 18. Jahrhundert schriftlich erwähnte evangelische Friedhof im Vogelsangwald in der Nähe der heutigen Kirche wurde im Vorjahr nach Recherchen durch Bürgermeister Gert Polster wieder entdeckt. Teilweise archäologische Grabungen auf Veranlassung des Bad Tatzmannsdorfer Vereines für Kultur, Umweltschutz und Ortsverschönerung (KUO) im Vorjahr bestätigten diese Grabstätte. Der KUO errichtete gemeinsam mit der evangelischen Pfarrgemeinde eine Gedenkstätte. Diese wurde im Rahmen des Reformations-Gottesdienstes am 31. Oktober durch Superintendent Mag. Manfred Koch und Pfarrer Mag. Carsten Merker-Bojarra sowie dem Obmann des KUO-Vereins Gert Polster feierlich ihrer Bestimmung übergeben und es wurde den dort Bestatteten gedacht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.