16.01.2018, 22:53 Uhr

„Gesund durch den Schulalltag!“ als neues HTL-Motto

Die teilnehmenden Gebäudetechnikschüler mit Klassenvorstand und Initiator Prof. Geza Herbst (li) und Abteilungsvorstand Adalbert Schönbacher (re)

Projekt HTLvital soll Schüler der HTL Pinkafeld gesünder machen

Seit Mitte Jänner läuft in der ersten Gebäudetechnikklasse 1AHGT der HTL Pinkafeld das von Klassenvorstand und Sportlehrer Prof. Geza Herbst initiierte Gesundheitsprojekt „HTLvital“, das auch von den Lehrern anderer Unterrichtsgegenstände unterstützt wird. Ziel des Projekts ist die Analyse, Dokumentation und eine wissenschaftlich fundierte Testung des Ernährungsverhaltens von HTL-Schülern mittels Bio-Impedanzanalyse (BIA). Hierbei kann der Wasser- und Fettanteil, die fettfreie Masse sowie die Muskelmasse im Körper in einer Messung festgestellt werden. Mit Hilfe eines professionellen, individuellen, achtwöchigen Ernährungscoachings durch die Diätologin Andrea Fassl BSc, das gemeinsam mit dem Pinkafelder Gesundheitszentrum Vital durchgeführt wird, werden die Schüler über gesunde Ernährung informiert und sensibilisiert und zu mehr Bewegung animiert. Dadurch soll ein wichtiger Beitrag zu deren zukünftigen gesunden Lebensführung geleistet werden.

Mehrere Partner unterstützen das Projekt

Wichtige Partner in diesem Projekt sind der Elternverein der HTL Pinkafeld, der gemeinsam mit der Schule das Projekt finanziell unterstützt. Durch Einbeziehung der Schulärzte Dr. Afsaneh Nour und Dr. Günther Kirisits, der STEP Gästehäuser Pinkafeld, die das mehrfach als „Gesundes Schulbuffet“ ausgezeichnete Schulbuffet der HTL betreuen, sowie der Wiener Städtischen Versicherung AG, Geschäftsstelle Hartberg, werden viele Ressourcen verfügbar, die unterstützend wirken und zum Gelingen des Projekts beitragen.

Ernährungs- und Bewegungsverhalten soll nachhaltig verbessert werden

Nicht zuletzt wird das Projekt auch beim Wettbewerb „G’sund leben“, dem Gesundheitspreis 2017/18 des Bgld. Jugendrotkreuzes eingereicht werden, der in Partnerschaft mit der „Wiener Städtischen Versicherung AG“, dem LSR für Burgenland, dem Land Burgenland und GIVE durchgeführt wird. Das wesentliche Ziel ist aber, zukünftig für alle Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen der HTL Pinkafeld diese Beratung zur Verfügung zu stellen, um nachhaltig das Ernährungs- und Bewegungsverhalten positiv zu verändern und die Schüler zu einer ausgewogenen, gesunden Lebensweise zu motivieren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.