11.03.2017, 13:44 Uhr

HTL-Gebäudetechnik-Fachschulklasse entdeckt spannendes Dublin

Die Schüler der 3. Gebäudetechnik-Fachschule erkunden Dublin
Die 3. Gebäudetechnik-Fachschulklasse der HTL Pinkafeld reiste mit ihrem Klassenvorstand Prof. Willibald Dergovits dem Englischlehrer Alex Eaton für fünf Tage nach Dublin. Die Schüler übernachteten bei Gastfamilien und bekamen so einen Einblick in das irische Familienleben und mussten gleich ab dem ersten Tag ihre erworbenen Englischkenntnisse einsetzen.
Am zweiten Tag gab es eine sehr interessante Stadtführung gefolgt von einem traditionellen „Pie-Essen“ und einer Schnitzeljagd durch Dublin. Die Schüler mussten – ausgestattet mit einer Stadtkarten-App – vor einigen Sehenswürdigkeiten lustige Posen darstellen. Eine Küstenwanderung in Howth gefolgt von fish-and-chips im Fischerdorf, eine Führung durch das berühmte Kilmainham Gaol-Gefängnis sowie der Besuch der wiederbelebten Teeling Whiskey Distillery im Stadtteil The Liberties waren weitere tolle Stationen auf dieser Reise.

Croke Park Stadium als ein Höhepunkt der Sprachwoche

Der Höhepunkt für die Schüler und ihre Begleitlehrer stellte der Besuch des Croke Park Stadium dar, welche das weltweit grösste Amateursport-Stadion der Welt ist. Hier werden Irish Football und Hurling gespielt – sehr körperbetonte Sportarten, welche die Schüler am Ende der imposanten Führung selbst ausprobieren konnten.
Eine gelungene Reise, die viel Motivation für das restliche Schuljahr und darüber hinaus sein wird!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.