22.01.2018, 16:55 Uhr

HTL Pinkafeld und HAK Oberwart - neue Wege bei Unternehmensgründungen!

„Design Thinking“ – Neue Ideen zur Unternehmensgründung, umgesetzt am 22. Jänner 2018 in einem Workshop mit den Profis Martin Wagner (Wirtschaftsuniversität Wien) und Isabel Oostvogel (Innovation Manager bei weXelerate – Europas größter Startup-Campus in Wien): Schülerinnen der HTL Pinkafeld (Abteilung Informatik) und der HAK Oberwart (Ausbildungsschwerpunkt „Entrepreneurship & Management“) haben gemeinsam mit ihrem Lehrerteam (HTL: Silke Zapfel, Elisabeth Schluga; HAK: Reinhard Karner) schulübergreifend an neuen unternehmerischen Ideen gearbeitet. Die Kernbotschaft war, sich im Denken über neue Ideen/Geschäftsmodelle nicht einzuschränken bzw. sich nicht einschränken zu lassen. Dieser Workshop war auch die Initialzündung zur Erstellung von umfassenden Businessplänen, die in weiterer Folge auf Basis der neuen Produkt- und Unternehmensideen erstellt werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.