23.05.2016, 17:53 Uhr

Inspizierungsübung der Wehren Rumpersdorf und Allersdorf

Rumpersdorf – Am 21.05.2016 um 19.00 Uhr fand für die Wehren Rumpersdorf und Allersdorf vom Abschnitt VII die alljährliche Inspizierungsübung statt. Übungsannahme war ein Brand in der Wohnsiedlung in Rumpersdorf. Die Ortsfeuerwehr Rumpersdorf wurde erstalarmiert und rückte mit ihrem HLF1-A und 15 Mann zum Einsatz aus. Nach der Lageerkundung wurde ein Atemschutztrupp zur Personenrettung los geschickt und die Ortsfeuerwehr Allersdorf nachalarmiert. Nach Eintreffen der FF Allersdorf mit KLF und 10 Mann wurde von dieser nach Einweisung eine Zubringerleitung über 5 B-Längen vom Hydranten verlegt, und damit ein Außenangriff gestartet sowie der Tank des HLF1-A versorgt. Weiteres wurden über eine Leiter weitere vom Brandrauch eingeschlossene Personen von einem Balkon aus gerettet. Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Habetler Alfred, Bürgermeister Wilhelm Müller und Ehrenbürger Richard Omasits zeigten sich sichtlich beindruckt von den guten Leistungen und der Zusammenarbeit der beiden Wehren und wünschten für die Zukunft weiterhin alles Gute.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.