16.03.2017, 09:36 Uhr

Jahreshauptdienstbesprechung der Stadtfeuerwehr Oberwart

(Foto: Stadtfeuerwehr Oberwart)
OBERWART. Der neue Stadtfeuerwehrkommandantstellvertreter OBI Rainer Seper begrüßte am 11. März 2017 alle Kameraden, alle Ehrengäste und die Feuerwehrjugend. An der Spitze Landesfeuerwehrkommandantstellvertreter und Bezirksfeuerwehrkommandant LBDS Hans Hatzl.

Jahresbericht des Kommandanten

Im Sommer gab es wieder Hochwassereinsätze und Sturmeinsätze nach schweren Gewittern, aber auch Großbrände in Oberdorf, Litzelsdorf und Markt Allhau. Es wurden viele Kurse an der Landesfeuerwehrschule besucht und Übungen abgehalten.

200 Einsätze

Das Highlight war der Kauf der neuen Teleskopmastbühne. Sie hat sich auch schon bei einigen Einsätzen bewehrt.
Es wurden an die 200 Einsätze gefahren und über 8000 Stunden geleistet. Für 500 geleistete Einsätze wurde die Einsatzplakette 2. Klasse an HLM Thomas Oswald und die Einsatzplakette 3. Klasse für 250 geleistete Einsätze an HFM Josip Milicevic und HFM Roman Pongracz überreicht.
ABI ErnstImre bedankte sich für die starke Leistung des letzten Jahres und freute sich über die gute Zusammenarbeit im Abschnitt V.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.