09.06.2018, 07:20 Uhr

Karambolage am Autobahnzubringer Markt Allhau

FF MARKT ALLHAU
Am Freitag, den 08.06.2018 wurde die FF Markt Allhau um 19.15 Uhr mittels stillem Alarm zu einer Fahrzeugbergung am Autobahnzubringer Markt Allhau alarmiert.

Die Feuerwehr rückte  mit MZF (Mehrzweckfahrzeug),RLF 2000 (Rüstlöschfahrzeug),VF-Kran Versorgungsfahrzeug Kran) und 6 Mann aus.
An  der Einsatzstelle  stellte sich heraus das fünf Pkw am Unfall beteiligt waren.
Ein Autolenker kam aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern und kollidierte mit vier weiteren Fahrzeugen. Der Zubringer wurde komplett gesperrt, und der gesamte Verkehr über das Ortsgebiet von Markt Allhau umgeleitet. Um 19.37 Uhr wurde mittels Sirene der TLF 4000 (Tanklöschfahrzeug) + Öl-Anhänger und MTF (Mannschaftstransportfahrzeug)+Abschleppachse nachalarmiert. Eine verletzte Person wurde vom Rotem Kreuz erstversorgt und ins Krankenhaus gebracht. Anschließend begannen die Feuerwehr mit dem entfernen der Unfallfahrzeuge.
Die Straße wurde gereinigt, und das ausgeflossene Öl mit Ölbindemittel gebunden.
Die Feuerwehr Markt Allhau bedankt sich bei allen Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
1.623
Désirée Tinhof aus Eisenstadt | 14.06.2018 | 14:42   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.