10.07.2018, 17:20 Uhr

Längstes Freundschaftsband entsteht

Fleißige Hände haben bereits unzählige Meter Freundschaftsbänder angefertigt.
Oberwart: Wienerstraße |

Eine Initiative der Diakonie Oberwart

"Wir knüpfen das längste Freundschaftsband des Südburgenlandes." Unter diesem Slogan werden derzeit bereits fleißig Freundschaftsbänder geknüpft, geknotet oder geflochten. Materialspenden (Wolle, Garne, Schnüre) für Verknüpfungsarbeiten sowie zuhause angefertigte Bänder können im Diakonie Forum und bei zahlreichen Kooperationspartner abgeben werden. In der Knüpfwerkstatt der Diakonie in Oberwart entstehen bereits zahlreiche bunte Bänder. (Termine siehe Veranstaltungskalender der Diakonie Oberwart.) Jeder kann aktiv werden, ob bei einem Kreativnachmittag in der Gemeinde mit Nachbarn oder Freunden und Kollegen. So soll ein unendlich langes Freundschaftsband entstehen, das am 28. September 2018 anlässlich des "Langen Tages der Flucht" im Diakonie Forum Oberwart präsentiert wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.