21.06.2017, 15:32 Uhr

"Lese:flashmob" im Kulturpark Oberwart

Lesen stand im Mittelpunkt beim Flashmob im Stadtpark Oberwart.

Mit einem "Lese:flashmob" startete der Lesesommer im Südburgenland.

OBERWART. Zahlreiche Kinder und Erwachsene folgten dem Aufruf der burgenländischen Bibliotheken zu einem "Lese:flashmob" am 20. Juni - u.a. auch im Stadtpark Oberwart.
An verschiedensten Orten versammelten sich Lesebegeisterte, um 10 Uhr, um leise für sich oder laut für andere aus den spannendsten, lustigsten oder romantischsten Büchern vorzulesen. In Wiesen, auf Bänken oder im Stehen tauchte man in die Welt der Geschichten ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.