29.09.2014, 09:40 Uhr

OHO startet ins Herbstprogramm

Detaillierte Infos zum Herbstprogramm des Offenen Hauses Oberwart unter www.oho.at.

Start der Buchwochen sowie die Wiederaufnahme des Stückes "Der Fluss"

OBERWART. Das OHO geht mit viel Schwung und Optimismus in einen ereignisreichen Herbst. Selten war das Programm so vielfältig gestreut, ohne dabei auf die bewährten Schwerpunkte zu verzichten.


Buchwoche und Dialoge

Zur Eröffnung der Buchwochen am 5. Oktober - die diesmal zwei Wochen dauern werden - stellt der Oberwarter Künstler und Anthropologe Nikolai Friedrich seine filmischen Ausstellungsinstallation "Nur Mut" vor, eine Eigenproduktion des OHO zum diesjährigen Jahresschwerpunkt "Courage". Dabei kommt erstmals das im OHO neu eingerichtete Medienlabor zum Tragen, das Künstler unterschiedlichster Richtungen als Arbeits- und Spielfläche zur Verfügung steht. Die im letzten Jahr erfolgreich begonnene Diskussionsreihe "Oberwarter Dialoge" erfährt heuer die logische Fortsetzung. Auch hierbei geht es unter dem Titel "Mutiges Denken, tapferes Handeln - kompatibel mit dem Zeitgeist?" in zwei Abendveranstaltungen um das Thema "Courage". Die Buchwochen dauern bis 17. Oktober.


Der Fluss

Besondere Freude bringt die Wiederaufnahme der OHO-Produktion "Der Fluss - Die Lieder der Lebenden, die Lieder der Toten". Die Wanderschaft der Produktion, die auch nach Wien, Klagenfurt und Salzburg führt, beginnt am 30. Oktober im KUZ Eisenstadt. Am 6. November kehrt das Stück dann wieder zu seinem Ursprungsort nach Oberwart zurück.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.