11.04.2017, 12:00 Uhr

Pinkafeld: Person in Wohnung eingeschlossen

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld war im Einsatz. (Foto: Stadtfeuerwehr Pinkafeld)

Feuerwehr, Polizei und Rettung waren im Einsatz, um verletzte Person zu befreien.

PINKAFELD. Am Nachmittag des 05.04.2017 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einer Türöffnung (hilflose Person in Wohnung) in die Schütznerstraße alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug) und dreizehn Mann zum Einsatz aus.
Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten Polizeibeamte die Tür zum Haus bereits gewaltsam geöffnet. Die verletzte Person wurde bereits von einem „first responder“ versorgt. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld unterstützte den Rettungsdienst und die Exekutive. Die verletzte Person wurde nach Notärztlicher Versorgung ins Krankenhaus Oberwart eingeliefert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei allen eingesetzten Kräften für die gute Zusammenarbeit. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.